Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

MP3 player suse 9.1 Kauftipp ??

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Absolute beginner
Member
Member
Beiträge: 106
Registriert: 4. Mai 2004, 17:13
Wohnort: Gütersloh

MP3 player suse 9.1 Kauftipp ??

Beitrag von Absolute beginner »

Hallo liebe Gemeinde ,
ich möchte mir einen MP3 player(Stick) zulegen der unter Suse 9.1 läuft
und zudem auch noch gut klingt.....

Hat da jemand Erfahrung bzw . einen Kauftipp ?

Vielen Dank schonmal..

Der Beginner
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

nutz die Suchfunktion
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
Absolute beginner
Member
Member
Beiträge: 106
Registriert: 4. Mai 2004, 17:13
Wohnort: Gütersloh

MP3 player suse 9.1 Kauftipp ??

Beitrag von Absolute beginner »

Hi ,
nachdem mir die Suchfunktion nur gezeigt hat was alles nicht
oder nur problematisch läuft hab' ich mal andere Quellen
aufgetan und herausgefunden das Trekstor iBeat player unter
Linux seit Kernel 2,4 problemlos laufen sollen....
Werde posten wenn ich mehr weiss.....

Der Beginner
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

cebop run xl 512 MB
Läuft Problemlos SuSE 9.0 / 9.1 /9.2
Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg »

Der da läuft bei mir prima: (SuSE 9.0, 9.2, Debian Sarge)

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... 98-7312555

Gut fand ich auch:

Über SD-Karte erweiterbar
eingeb. Mikro
guter eingebauter Radio
Line-In
kann als mp3 aufnehmen (Line-in, Mikro, Radio)

Natürlich hab ich vor nem Jahr fast das dreifache bezahlt... :lol:
CU scg
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Wenn wir schon beim Emfehlen sind...

Beitrag von taki »

...kann ich dieses Teil sehr emfehlen.

Ist zwar eine etwas andere Preisklasse, aber der Mehrwert ist ja auch nicht zu verachten :o ,...

http://www.archos.com/products/prw_500664.html

...wobei, wenn man im Lotto gewonnen hat, wäre dieses Teil noch traumhafter (neben allem was der AV420 kann ist dieser hier zusätzlich auch noch der derzeit optimalste Linux-PDA)...

http://www.archos.com/products/prw_500594.html
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
Benutzeravatar
hwippich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Apr 2005, 09:26
Kontaktdaten:

Re: MP3 player suse 9.1 Kauftipp ??

Beitrag von hwippich »

Absolute beginner hat geschrieben:Hi ,
nachdem mir die Suchfunktion nur gezeigt hat was alles nicht
oder nur problematisch läuft hab' ich mal andere Quellen
aufgetan und herausgefunden das Trekstor iBeat player unter
Linux seit Kernel 2,4 problemlos laufen sollen....
Werde posten wenn ich mehr weiss.....

Der Beginner
Hallo,
also ich hab nen iBeat 115 2.0 (256MB davon nur 241MB verfügbar), und mit dem hab ich Probleme. mp3's lassen nur in der Konsole als Super-User (su) auf den iBeat kopieren und dann dauerts ne Ewigkeit (16 mp3's a 5MB in fast einer Stunde). Und der Support von trekstor ist auch äußerst mangelhaft. :x

Aber vielleicht kennt ein User einen Trick dass es schneller geht. :roll:
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Welche Linux - Version?
Welcher mp3-Player genau?
Wie tust du den anbinden?

MfG
misiu
Benutzeravatar
hwippich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Apr 2005, 09:26
Kontaktdaten:

Beitrag von hwippich »

misiu hat geschrieben:Welche Linux - Version?
Welcher mp3-Player genau?
Wie tust du den anbinden?

MfG
misiu
SuSE Linux 10.0
Trekstor i.Beat 115 2.0
Ich schließe ihn einfach per USB an mein PC an. Dann öffnet sich automatisch der Konqueror und zeigt mir den Inhalt des Players an.
Dann öffne ich die Konsole und starte mc. Danach kopiere ich meine mp3's auf meinen Player. Das ist alles
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Also im Datenblatt steht:
http://www.trekstor.de/downloads/produk ... -01_de.pdf

dass der Player Übertragungsraten von max 1092 kB/s unterstützt, was
etwa dem USB 1.0 Standard entspricht, lese auch:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=43712

Da lässt sich warscheinlich kaum was machen.
Du kannst noch versuchen, ob bei manuelem mounten
die Übertragungsrate steigt.

MfG
misiu
Benutzeravatar
hwippich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Apr 2005, 09:26
Kontaktdaten:

Beitrag von hwippich »

Ich kenne die daten. habe auch den Suppoert von trekstor bemüht. keine Antwort. :evil:
Vielleicht haben die selber keine Ahnung da bei trekstor.
mich stört auch das ich nur auf der Konsole die daten auf den Player kopieren kann.

Bei meiner Digital-Kamera funktionierts einwandfrei
Benutzeravatar
hwippich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Apr 2005, 09:26
Kontaktdaten:

Beitrag von hwippich »

Trekstor gab mir folgenden Ratschlag:
Sie benötigen zuerst die Konsole. Wechseln Sie über "su" auf den Administrator (super user) und gehen Sie in das Verzeichnis "media". Lassen Sie sich die Ordner anzeigen (ls ) und kopieren Sie den Ordnernamen des Players. Geben Sie dann folgendes ein:" chmod "kopierten Ordnernamen" 777 " und drücken Sie dann die Eingabetaste. Da ich leider kein Linux-System zur Verfügung habe, kann ich nicht ausschliessen, dass die 777 eventuell vor statt hinter dem Ordnernamen eingegeben werden muss. Probieren Sie dies, falls die Eingabe einen Fehler zurückgibt, bitte aus.
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

harwip hat geschrieben:Trekstor gab mir folgenden Ratschlag:
Sie benötigen zuerst die Konsole. Wechseln Sie über "su" auf den Administrator (super user) und gehen Sie in das Verzeichnis "media". Lassen Sie sich die Ordner anzeigen (ls ) und kopieren Sie den Ordnernamen des Players. Geben Sie dann folgendes ein:" chmod "kopierten Ordnernamen" 777 " und drücken Sie dann die Eingabetaste. Da ich leider kein Linux-System zur Verfügung habe, kann ich nicht ausschliessen, dass die 777 eventuell vor statt hinter dem Ordnernamen eingegeben werden muss. Probieren Sie dies, falls die Eingabe einen Fehler zurückgibt, bitte aus.
Na toll, im Moment machst du ja auch nichts anderes.
Benutzeravatar
hwippich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Apr 2005, 09:26
Kontaktdaten:

Re: MP3 player suse 9.1 Kauftipp ??

Beitrag von hwippich »

Absolute beginner hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde ,
ich möchte mir einen MP3 player(Stick) zulegen der unter Suse 9.1 läuft
und zudem auch noch gut klingt.....

Hat da jemand Erfahrung bzw . einen Kauftipp ?

Vielen Dank schonmal..

Der Beginner
Hallo also ich empfehle den FREECOM BEATMAN-II Pocket MP3 Player Dieser MP3 Player spielt Mini-CDs ab! Entweder mit normalen Audiotracks oder (sinnvoller) mit MP3s gefüllt, sowohl von CD-Rs als auch von CD-RWs. Jeder normale Brenner kann solche Mini-CDs brennen. Der Player benötigt 2 AA Batterien oder entsprechende Akkus.
Diese Gerät ist besser als ein MP3-USB-Stick. Warum? Weil, mit diesem Player kanst du jeder Zeit deinen Musikwunsch wechseln, in dem du einfach eine andere Mini-CD einlegst! Bei einem Usb-MP3-Stick geht das nicht. Dafür muss immer ein PC zu Hand sein und zum Welchseln von Musikstücken, müssen die alten vorher gelöscht werden. Mit dem FREECOM BEATMAN-II Pocket MP3 Player ist man/frau immer flexibel.
Und hier gibts noch ein paar Test- und Erfahrungsberichte:
1. http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/F ... II__974417
2. http://www.testberichte.de/test/produkt ... 19777.html
Absolute beginner
Member
Member
Beiträge: 106
Registriert: 4. Mai 2004, 17:13
Wohnort: Gütersloh

Beitrag von Absolute beginner »

Hallo ,alle zusammen ,
vielen Dank für eure vielen Tipps ,hatte fast ganz vergessen das ich diesen
Threat mal eröffnet habe :oops: .Sorry for that .
Nach einer langen Odyssee und viel rumprobieren(Trekstor!) habe ich mich
nun entschlossen 'n Euro mehr auszugeben und mir den Archos Gmini XS100
oder den XS200
zuzulegen.

Viele Grüsse

Der Beginner
Antworten