Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kennt sich wer mit VNCSERVER aus ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
armin5000
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2005, 05:49

Kennt sich wer mit VNCSERVER aus ?

Beitrag von armin5000 »

Suche jemanden der schonmal VNC auf einem Server eingerichtet hat, nach 20-30 ANleitungen habe ich es immer noch nicht geschafft, wäre nett wenn sich dies jemand mal anschauen könnte wo der fehler liegt :cry:
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Mensch, Mensch, Mensch...
Das sind jetzt wieder zwei unnütze Posts.

Sag doch einfach, was du gelesen, gegooglet und gemacht hast, und wo genau das Problem ist.
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Per PN:
armin5000 hat geschrieben:also die ersten 10 Seiten von Google habe ich zu 100% schon durch, das ist echt schlimm wenn man knapp 10 stunden dahinter ist und irgendwie überhaupt nichts geht. könntest du dir das vieleicht mal ansehen und mir sagen wo der fehler liegt ?
Nein, kann ich nicht. Sag uns genauer was das Problem ist, was du gemacht hast, etc. und dir wird bestimmt geholfen.

Alles weitere bitte nicht per PN.

Stefan
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
Gast

Beitrag von Gast »

Falls ein Windows dein Client-System ist starte darauf den VNC-Viewerund gibt die Daten deines Server-Systems ein mit Port 5901 (Linux Rechner) -> Beispiel 192.168.0.100:5901

Was benutzt du für Betriebssysteme ?
Nur intern oder übers Internet ?
Nutzt du einen Router (Ports freigegeben) ?
Wie hast du den Server eingestellt (Mit Abfragebestätigung ... ) ?
Kannst du den Rechner pingen ?
armin5000
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2005, 05:49

Beitrag von armin5000 »

OK, dann versuche ich es mal. Per Yast die Paket installiert, das diese komplette Anleitung: http://devcorner.schlenker-webdesign.de/cms.7.html zwischendurch noch ein paar andere Anleitungen, das war dann irgendwann heute morgen um 04:00 :cry: der VNCServer ist ja gestartet, nur wenn ich jetzt per Putty vncviewer localhost:1 eingebe funktioniert es nicht, auch kde kann ich nicht starten :cry:

Bei KDE kommt folgende meldung:

Code: Alles auswählen

Have a lot of fun...
h118935:~ #
h118935:~ #
h118935:~ # startkde
xsetroot:  unable to open display ''
xset:  unable to open display ""
xset:  unable to open display ""
ksplash: cannot connect to X server
kdeinit: Aborting. $DISPLAY is not set.
Warning: connect() failed: : No such file or directory
ksmserver: cannot connect to X server
startkde: Shutting down...
Warning: connect() failed: : No such file or directory
Error: Can't contact kdeinit!
startkde: Running shutdown scripts...
startkde: Done.
h118935:~ # vncviewer localhost:1
Error: Can't open display:
h118935:~ #
Ich weis da nicht mehr weiter :cry:
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Die Variable DISPLAY ist nicht gesetzt, oder (echo $DISPLAY).

EDIT: Aktiviere mal für den Zugang per Putty das X11-Forwarding.
Zuletzt geändert von snaewe am 5. Apr 2005, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
armin5000
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2005, 05:49

Beitrag von armin5000 »

schmchris hat geschrieben:Falls ein Windows dein Client-System ist starte darauf den VNC-Viewerund gibt die Daten deines Server-Systems ein mit Port 5901 (Linux Rechner) -> Beispiel 192.168.0.100:5901

Was benutzt du für Betriebssysteme ?
Nur intern oder übers Internet ?
Nutzt du einen Router (Ports freigegeben) ?
Wie hast du den Server eingestellt (Mit Abfragebestätigung ... ) ?
Kannst du den Rechner pingen ?
danke, das hat schonmal etwas geholfen, damit sehe ich allerdings nur den X Desktop mit Eingabeaufforderung, wie kann das nun sein ? Da steht: root´s X Desktop in einem gelben Kästchen mit eingabeaufforderung, das wars :cry:
armin5000
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2005, 05:49

Beitrag von armin5000 »

snaewe hat geschrieben:Die Variable DISPLAY ist nicht gesetzt, oder (echo $DISPLAY).
Kannst du sagen wie ich das am besten mache ? Wo setze ich die ?



*EDIT* *EDIT*
HALT, ich bin drin, habe dort mal kde eingegeben und schwubs war ich drinnen, jetzt habe ich nur noch ein kleines problem, und zwar bin ich jetzt anscheinend als root angemeldet, da ich nur den Mülleimer und das Lokale Netzwer auf dem Desktop habe, wie kann ich dies am besten ändern ? Sorry für die ganzen fragen, aber das letzte mal hatte ich Suse vor ca 1 Jahr installiert, konnte aber den Monitor nicht anpassen, da er einen kleinen defekt hatte :cry:
armin5000
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2005, 05:49

Beitrag von armin5000 »

Letzter Post:
Danke an alle die mir geholfen haben, nun funktioniert es :D Genial, 600MB in ein paar sek. transferiert :D
Gast

Beitrag von Gast »

Die erste Lösung wo ich ein bischen beigetragen habe. Ich hoffe weiter folgen. :D
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Übrigens für den Yast brauchst du keinen VNC. Der hat nen "wunderschönen" alphanumerischen Modus. Einfach mit ssh (putty) dort anmelden u. yast starten.

sorry armin5000 ich hab deine Nachricht gerade erst gelesen.
Codeman
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 7. Okt 2004, 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Codeman »

wie startet man in putty yast?
einfach yast eingeben?

codeman
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

/sbin/yast (wenn /sbin nicht in PATH vorhanden)
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
Codeman
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 7. Okt 2004, 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Codeman »

^^ danke

codeman
Antworten