Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

schon getestet GIMP im Photoshop-Look

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

JesusE

Beitrag von JesusE »

Er hat es jetzt installiert, schreibt auch beim Starten was von GimpShot, aber hinterher ist es doch nur das Gimp, so wie es momentan aussieht. In der 2.2 Version. Muss ich da irgendwo eine Art Plug-In reinsetzen?

Wie habt ihr es gemacht?
Audio Pro Linux

Beitrag von Audio Pro Linux »

Hehe, Gimpshop ist Gimp... nicht weniger, aber eben mehr ;)
Kennst du Photoshop? Ist dir das Programm geläufig?

Ich denke du hast erwartet das jetzt ein Photoshop kommt, aber da kommt nur Gimp(shop)... für "uneingeweihte" mag da kein grosser Unterschied bestehen, aber Leute wie ich, die PS seit Version 4 benutzen ist dieser winzige Unterscheid gemacht... für den der mit Bildbearbeitung gerade anfängt ist es wirklich egal. Es geht hier nur um die Benutzerführung...

Gruss
Michael
JesusE

Beitrag von JesusE »

Wenn es so aussehen soll wie das, was hier http://plasticbugs.com/index.php?p=241 unter Screenshots gezeigt wird, dann habe ich es definitiv nicht. Ich kenne PS (vor allem den 7er) ziemlich gut und das, was bei mir als Gimp(Shop?) läuft, sieht gänzlich anders aus.

Kannst dir ja den Link mal ansehen. Vielleicht wirst du schlau draus. Was meinst du mit winzigem Unterschied?
Audio Pro Linux

Beitrag von Audio Pro Linux »

JesusE hat geschrieben:Wenn es so aussehen soll wie das, was hier http://plasticbugs.com/index.php?p=241 unter Screenshots gezeigt wird, dann habe ich es definitiv nicht. Ich kenne PS (vor allem den 7er) ziemlich gut und das, was bei mir als Gimp(Shop?) läuft, sieht gänzlich anders aus.
Nun, das ist ein screenshot dieser Seite vom Gimpshop Edit Menue aus. Wahrscheinlich mit MacOS X gemacht:
Bild

Stimmt, es gibt Unterschiede zwischen der und meiner.
Hier das Edit-Menue von meinem Gimpshop:
Bild
JesusE hat geschrieben: Kannst dir ja den Link mal ansehen. Vielleicht wirst du schlau draus. Was meinst du mit winzigem Unterschied?
Und so sieht das Menue bei Photoshop aus:

Bild

Der Hack ging nur darum, die Shortcuts und die Menuestruktur von Photoshop zu übernehmen.... Es gibt aber Unterschiede, immer noch. Aber es ist angenähert.
JesusE hat geschrieben: Ich kenne PS (vor allem den 7er) ziemlich gut
:evil: Ja, jeder hat heute sein gecracktes Photoshop und ist "Profi"... Aber Photoshop zu kennen und damit zu arbeiten ist glaube ich was anderes.:evil: Wer fragt muss auch mit Antworten rechnen ;)
Ist echt nicht schlimm nicht alles zu wissen.

Falls ich mich jedoch irre und dein Gimpshop irgendwas ganz anderes ist, was so ist wie Classic Gimp dann sorry :oops:

Gruss
Michael
JesusE

Beitrag von JesusE »

Es heißt bei mir nur "The Gimp", hat die Strukturen "Datei", "Xtns" und "Hilfe" und ähnelt PS nicht im Geringsten.

Ich arbeite tagsüber selbst am Mac und viele meiner Kollegen arbeiten auf G5 Dual-Prozessor-Macs mit PS-CS. Aber du hast Recht: heutzutage hat jeder so "seinen" Photoshop. Schon krass. Manchmal verstehe ich den Frust der Software-Industrie.

(Ich hoffe, ich werde nicht für diesen Satz aus dem Forum ausgeschlossen...)

Muss ich denn irgendwo noch was einstellen am Gimp oder was in ein Verzeichnis kopieren, damit es zum richtigen GS wird?
xapient
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 25. Mai 2004, 13:35

Beitrag von xapient »

Du hast also PS 7 ?? der läuft mit "crossover office" recht gut auf suse.. (kommt drauf an was man sich erwaret) ..wegs gimp shop.. nach der installation des rpms hatte ich beide versionen drauf.. die kann ich auch immernoch beide starten wenn ich möchte.. heisst er bei dir immernoch nur "the gimp" und nicht "gimp shop" startest vermutlich ganz einfach das falsche programm...
..die ursache für die meisten computerprobleme ist ca. 60 cm vor dem bildschirm zu finden...
__________
http://xapient.net
http://proxy.xapient.net
Antworten