Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB 2.0 => System bleibt beim Start hängen

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
MisterKanister

USB 2.0 => System bleibt beim Start hängen

Beitrag von MisterKanister »

Hallo,

gestern habe ich mein neues Mainboard bekommen (Asrock K7S8X), das auch endlich USB 2.0 unterstützt. Nach dem Einbau habe ich Windows und Linux neu installiert und die Partirionen dabei auch formatiert. Unter WIN habe ich die USB-Treiber ohne Probs zum Laufen gekriegt, habe damit aber noch Probleme unter SuSe Linux 9.
Wenn ich die USB 2.0-Unterstützung im BIOS aktiviere und USB-Gerät eingesteckt habe, bleibt Linux bei der Initialisierung der USB-Schnittstelle (oder so) beim Bootvorgang hängen. Entferne ich dann das Gerät (übrigens ein USB 1.1-Gerät, geht aber auch in WIN, da USB 2.0 ja abwärtskompatibel ist), dann bootet Linux anstandslos. Stelle ich den USB 2.0-Support im BIOS ab und lasse das Gerät eingesteckt, bootet Linux ebenfalls ohne Probleme.
Nun meine Frage: Was kann ich tun, damit ich die Geräte bei eingeschaltetem USB2.0 eingesteckt lassen kann?? BIOS ist übrigens aktuell.
Da ich ein Linux-Neueinsteiger bin, habe ich noch nicht so die große Ahnung, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

THX!!
wolfi_z
Hacker
Hacker
Beiträge: 453
Registriert: 7. Feb 2004, 12:59
Wohnort: Erlangen / Wiernsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfi_z »

Hallo MisterKanister,

Hast Du die Kernel-Updates eingespielt?
Ich weiss nicht, ob die mit USB zu tun haben, aber in SuSE 9.0 gab es einige Kernel-Update, der aktuelle heisst 2.4.21-192 und ist zum Beispiel hier zu bekommen
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Ich habe auch das K7S8X.
Ich konnte SuSE erst dazu bringen,wieder vollständig zu booten,nachdem ich im BIOS folgende Option auf "disable" gesetzt hatte :
USB Device Legacy Support

LinuxTeddy
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

http://www.linux-usb.org/usb2.html

sieht so aus, wie wenn der 2.4 kernel nicht unebdingt usb 2.0 unterstuetzt (habe aber auch widerspruechliche aussagen gefunden...) - ein versuch waere ein kernel update aber vermutlich wert :?:
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
MisterKanister

Beitrag von MisterKanister »

Hai,

also das mit dem Deaktivieren von dem USB-Device Legacy Support hat geklappt, danke!!!!!!!
Was ist das eigentlich?? Brauch ich das unbedingt? Alle angeschlosenen USB-Geräte (Webcam, Scanner, Maus, etc.), funktionieren immer noch einwandrei (zumindest in Windows ;) )
Antworten