Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Netzwerkzugriff wird verweigert

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
[sTm]Diablo
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Mär 2004, 21:37
Wohnort: Schwelm

Netzwerkzugriff wird verweigert

Beitrag von [sTm]Diablo »

Hallo.
Gestern musste ich meinen vdr ( digitaler videorecorder mit linux)
neu installieren nachdem komischerweise das ganze system gecrasht war.
Kurz darauf habe ich mich für die neue version entschieden die auf debian sarge basiert mit der aktuellen Samba 3 version.

Jetzt habe ich aber das probleme das meine spartanische smb.conf wohl nicht mehr so funktioniert wie sie es vorher tat. Hat sich grundlegend was an samba geändert?

die smb.conf sieht folgendermaßen aus:

Code: Alles auswählen

#======================= Global Settings =======================

[global]

	workgroup = WORKGROUP
	os level = 2
	security = share
	wins support = no
	syslog = 1
	unix charset = ISO-8859-15
	display charset = ISO-8859-15

#======================= Share Definitions =======================

[root]

	comment = Administrator	
	path = /
	writeable = yes
	public = yes
	create mode = 0755
	force user = root	
	force group = root

diese reicht wohl nicht mehr aus um ohne irgend welche zugriffssperren auf das system einzugreifen.
muss ich nach einer neuinstallation noch zusätzlich benutzer einrichten? :?
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Du musst auf jeden Fall deine Linux-User auch zu Samba-Usern machen.
Diese wiederrum sollte es dann auch auf der Win-Seite geben mit identischem Namen + PW.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
[sTm]Diablo
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Mär 2004, 21:37
Wohnort: Schwelm

Beitrag von [sTm]Diablo »

kk.. ich danke dir.. probiere das dann mal aus und schreibe dann zurück obs geklappt hat. 8)
[sTm]Diablo
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Mär 2004, 21:37
Wohnort: Schwelm

Beitrag von [sTm]Diablo »

so ich habe es jetzt nochmal versucht. aber leider fehlanzeige. liegt wahrscheinlich am mangelnden verständniss.
dabei bin ich so vorgegangen:

1. name und passwort vom windows user notiert.
2.

Code: Alles auswählen

useradd -p "winpw" "win-username"

3.

Code: Alles auswählen

smbpasswd -a "win-username"

4.

Code: Alles auswählen

chmod 0777 /video -R
rechte für den ordner vergeben
4. testparm sagt folgendes:

Code: Alles auswählen

[global]
        unix charset = iso8859-15
        server string = %h server (Samba %v)
        obey pam restrictions = Yes
        passdb backend = tdbsam, guest
        log file = /var/log/samba/log.%m
        max log size = 1000
        os level = 2
        dns proxy = No

[homes]
        comment = Home Directories
        path = /video
        read only = No
        create mask = 0777
        force create mode = 0777
        directory mask = 0777
        force directory mode = 0777

[root]
        comment = Administrator
        path = /
        force user = root
        force group = root
        read only = No
        create mask = 0755
        guest ok = Yes
Antworten