Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie kann ich die Fax an eine Email-Adresse senden ??????????

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Timo Rickert
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 24. Mär 2005, 12:28

Wie kann ich die Fax an eine Email-Adresse senden ??????????

Beitrag von Timo Rickert »

Hallo !

Ich habe Hylafax installiert und das Senden bzw. Empfangen der Faxe funktioniert auch. Aber ich kann die Faxe im Moment nur über einen Client ansehen (WHFC). Ich würde aber gern die Faxe an meine Email-Adresse senden. Ich habe aber keine Ahnung wie man das machen soll.

Kann mir jemand sehr genau erklären wie man das macht ?

Gruß Timo Rickert
Benutzeravatar
guzmamb6
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: 4. Jan 2005, 11:48
Wohnort: 51° 27' nördliche Breite, 7° 1' östliche Länge
Kontaktdaten:

Siehe anderen Thread

Beitrag von guzmamb6 »

Hallo,

die Einrichtung ist auch im Artikel unter diesem Link zu finden.
Viel Glück
Habt Geduld und Nachsehen mit mir, ich schreibe nicht hauptberuflich Artikel.
Vorteil von Linux: Sie können jetzt Wimdoof wegschmeissen.
Timo Rickert
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 24. Mär 2005, 12:28

Das hab ich mir schon angeschaut !

Beitrag von Timo Rickert »

Das hab ich mir schon mal angeschaut und ich würde sagen das ist ein wenig undurchsichtig! Und außerdem muss doch postfix oder metamail bestimmt eingerichtet werden, oder nicht? Und das ich da auch nicht beschrieben !!!

Gruß Timo
Benutzeravatar
guzmamb6
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: 4. Jan 2005, 11:48
Wohnort: 51° 27' nördliche Breite, 7° 1' östliche Länge
Kontaktdaten:

Bei mir ist postfix "automatisch" installiert

Beitrag von guzmamb6 »

Hallo,

ich weiß, sehr durcheinander das alles, aber dort dürften mittlerweile alle benötigten Informationen irgendwo stehen.
Bei mir (SuSE) ist postfix "automatisch" stanardmäsig installiert worden. Das wird ja schon für den Standalone Betrieb vom System benötigt (so z.B. für die Fehlermeldungen an den root-Account). Da dürfte (bis auf das evtl. "relay") alles soweit für den Versand von der Seite des Maildienstes schon laufen.

Aber wie ich es schon wonaders angekündigt habe: Wenn ich mal Zeit habe werde ich die Informationen hier im Forum zusammensammeln, ordnen und dann strukturiert wiedergeben.
Damit verhindere ich das ich alles für jeden Anfänger wiederholen muss.

Sorry, das du (Timo) meine 'Breitseite' diesbezüglich abbekommst, aber es ist vielmehr für die "Nachfolger" dieses Problems gedacht!!
Habt Geduld, ich schreibe diese Artikel nicht Hauptberuflich :wink:

Das soll aber niemanden davon abhalten Fragen, die noch nicht vorher gestellt wurden und beantwortet wurden, zu stellen. Wie zum Beispiel ob man nicht Postfix noch instalieren und Konfigurieren muss (s.o.).

Michael
Habt Geduld und Nachsehen mit mir, ich schreibe nicht hauptberuflich Artikel.
Vorteil von Linux: Sie können jetzt Wimdoof wegschmeissen.
E-Strike
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 13. Mär 2005, 18:24
Kontaktdaten:

Beitrag von E-Strike »

Hallo nochmal :)

Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es mit der Angabe des Relayhosts in der Konfiguration von Postfix nicht getan ist. Diese funktioniert, wie bereits im anderen Thread erwähnt, nur bei lokal vorhandenem Mailserver. Ist kein Mailserver vorhanden, wird das ganze etwas komplizierter, weil man einen Mailserver im Netz als Relais benutzen muss. Wie das im Detail funktioniert kann ich aber noch nicht sagen, dürfte aber im Mailforum erklärt sein.

(Bin bei meinen Recherchen immer wieder über den Begriff "smtp-auth" gestolpert...vielleicht führt eine Suche in der Richtung weiter.)
Antworten