Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kinternet zeichen zu sehen, wie stoppen?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
dusselischeKuh
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Feb 2004, 01:26
Wohnort: bei mir zuhause
Kontaktdaten:

Kinternet zeichen zu sehen, wie stoppen?

Beitrag von dusselischeKuh »

Hier noch ein frischling :roll:
Ich hab Linux auch ganz neu und beginne mich echt damit anzufreunden.Das einzige ist was andere zu wenig haben hab ich zu viel (denk ich*köpfchenkratz*).Wenn ich den webbrowser auf mache bin ich siiiittt... online ohne das das Kinternet zeichen zu sehen ist, und dann kann ich es nur stoppen wenn ich den rechner ausmach.Im gegen satz dazu,wenn ich das Kinternet aufruf dann will es mal und mal will es nicht so wie ich will *böseguggt*.Zur info ich geh mit isdn online DTAG Teledat X 120 und T-Ochdumeinegühte:!:
Dann such ich noch etwas wo ich genau sehen kann wann und wie lange ich online gewesen bin,
aber bitte was einfaches ich lern es doch erst.

Dankö schon mal im vorraus :D
Ich kann nix dafür, ich kann nicht anders !

Bin Blond bitte sprecht langsam mit mir !!
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: zu viel Internet :o(

Beitrag von marcor »

dusselischeKuh hat geschrieben:Hier noch ein frischling :roll:
Ich hab Linux auch ganz neu und beginne mich echt damit anzufreunden.Das einzige ist was andere zu wenig haben hab ich zu viel (denk ich*köpfchenkratz*).Wenn ich den webbrowser auf mache bin ich siiiittt... online ohne das das Kinternet zeichen zu sehen ist, und dann kann ich es nur stoppen wenn ich den rechner ausmach.Im gegen satz dazu,wenn ich das Kinternet aufruf dann will es mal und mal will es nicht so wie ich will *böseguggt*.Zur info ich geh mit isdn online DTAG Teledat X 120 und T-Ochdumeinegühte:!:
Dann such ich noch etwas wo ich genau sehen kann wann und wie lange ich online gewesen bin,
aber bitte was einfaches ich lern es doch erst.

Dankö schon mal im vorraus :D
Du kannt in Yast2 unter der ISDN config Dial-on-demand an und abschalten. Ist bei dir wahrsceinlich an.
Weiterhin kannst du (als root) auf ner Konsole mit

isdnctrl deine Karte ansprechen.

isdnctrl dial ippp0 z.B. nötigt deine Karte zum wählen.
isdbctrl hangup ippp0 legt wieder auf
isdnctrl huptimeout ippp0 300 setzt das automatische Auflegen deiner Kate auf 300 Sekunden.

les dir mal die Hilfe zu isdbctrl mit man isdnctrl durch.
Benutzeravatar
dusselischeKuh
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Feb 2004, 01:26
Wohnort: bei mir zuhause
Kontaktdaten:

Re: zu viel Internet :o(

Beitrag von dusselischeKuh »

Danke hat geklappt das mit dem Dial on und so weiter :D
Nur mit dem Root dat iss einbissel viel für mein kleines Hirn (eine Zelle). Nah ja haubsache es läuft so wie ich dat will.

Leider fehlt mir immer noch etwas wo ich sehen kann wann und wie lange ich online war.

:)
Ich kann nix dafür, ich kann nicht anders !

Bin Blond bitte sprecht langsam mit mir !!
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: zu viel Internet :o(

Beitrag von marcor »

dusselischeKuh hat geschrieben:Danke hat geklappt das mit dem Dial on und so weiter :D
Nur mit dem Root dat iss einbissel viel für mein kleines Hirn (eine Zelle). Nah ja haubsache es läuft so wie ich dat will.

Leider fehlt mir immer noch etwas wo ich sehen kann wann und wie lange ich online war.

:)
ISDN protokolliert wunderbar mit. Du kannst z.B. die Datei /var/log/massages auswerten, dort werden ein- und abwahlen ins I-Net mitprotokolliert.
Im moment fällte mir aber kein Programm zur AUswertung ein (veilleicht weiss hier jemand eines???)
Da ich selber ne DSL-Flat habe muss ich mich auch nicht wirklich darum kümmern :lol:

Grüskes
Benutzeravatar
dusselischeKuh
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Feb 2004, 01:26
Wohnort: bei mir zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von dusselischeKuh »

äähmm...jaaaa???? ...öööhm.... *schüpchen zieht*.. wo und wie finde ich die?
Ich kann nix dafür, ich kann nicht anders !

Bin Blond bitte sprecht langsam mit mir !!
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marcor »

dusselischeKuh hat geschrieben:äähmm...jaaaa???? ...öööhm.... *schüpchen zieht*.. wo und wie finde ich die?
Starte unter KDe ne Konsole, melde dich als root an mittels

su

und dann kannst du z.B. mit tail -f /var/log/messages die aktuellen Ausgaben in diese Datei einsehen.

Alternativ kannst du, wenn du SuSE benutzt mit strg+alt+f10 auf ne andere Kondole wechseln, dort werde System-Messages angezeigt. Zurück zu KDE kommst du dann mit alt+f7
Benutzeravatar
dusselischeKuh
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Feb 2004, 01:26
Wohnort: bei mir zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von dusselischeKuh »

uhi... dat geht.... (staun).... :!: :idea:
iss aber leider nicht dat wat ich brauch.
Aber trozdem riesen Knutscher auf Auge für dich
@ Marcor :)
Ich kann nix dafür, ich kann nicht anders !

Bin Blond bitte sprecht langsam mit mir !!
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marcor »

dusselischeKuh hat geschrieben:uhi... dat geht.... (staun).... :!: :idea:
iss aber leider nicht dat wat ich brauch.
Aber trozdem riesen Knutscher auf Auge für dich
@ Marcor :)
Abba nicht zu oft, dann seh ich nix mehr :oops:

Schau mal unter http://www.lamepage.de/linux/tips.html
Da ist ein Artikel bzgl. ISDN-Auswertung. Ansonsten versuch mal
http://www.google.de/linux
Und such nach ISDN und Auswertung

Viel Glück
Antworten