Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

X includes fehlen

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

X includes fehlen

Beitrag von Miksch »

Guten Morgen Forum! :)
Ich moechte bei mir KMagnifier installieren, weil ich extrem kurzsichtig bin.
Ich nutze Suse 9.2 mit KDE 3.4.
Wenn ich die ./install-root Routine aufrufe bekomme ich die Meldung, dass die Installation nicht erfolgreich war. Ich solle mir das installations.log anschauen. Da steht dann folgendes:

checking for X... configure: error: Can't find X includes. Please check your installation and add the correct paths!


Was sagt mir diese Zeile? Was muss ich machen damit es klappt?
Viele Gruesse und TIA,
Miksch
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Was sagt mir diese Zeile?
Ganau das, was da steht!
Was muss ich machen damit es klappt?
YaST öffnen, und die X-Includes installieren.
Wenn Du Pech hast, fehlt da aber noch mehr an Developer-Kram.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

Beitrag von Miksch »

Danke towo2099!:)
ich werde es probieren.
Miksch
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

Beitrag von Miksch »

Wo bekomme ich die X includes her? Ich habe es mit Yast probiert, der kennt die aber nicht.
Kann ich sie vielleicht mit apt bekommen?
TIA und viele Gruesse,
Miksch
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Was für eine SuSE-Version setzt Du denn ein?
Du solltest mal nach X-Header suchen, bzw den Zweig Development durchsuchen. Auf der Pro-Version sind die X-Header auf jeden Fall drauf.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

Miksch hat geschrieben:Wo bekomme ich die X includes her? Ich habe es mit Yast probiert, der kennt die aber nicht.
Kann ich sie vielleicht mit apt bekommen?
apt install XFree86-devel

oder

apt install xorg-x11-devel
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

Beitrag von Miksch »

Vielen Dank Euch beiden!
Das waren klasse Antworten.
Damit habe ich gelernt was X-includes bedeutet und gleichzeitig gelernt apt ein wenig zu bedienen, das ich heute erst installiert habe!
Habe damit gleich "transcode" installiert. War 'ne Sache von zwei Minuten. Vorher habe ich daran schon Wochen, erfolglos, gebastelt.;)
KMagnifier will zwar immer noch nicht, jetzt mault er wegen Qt, aber ich hoffe das schon noch in den Griff zu bekommen;)
Viele Gruesse,
Miksch
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

Miksch hat geschrieben:...KMagnifier will zwar immer noch nicht, jetzt mault er wegen Qt, aber ich hoffe das schon noch in den Griff zu bekommen;)
apt install qt3-devel ;)

Merke: zum compilieren IMMER die *-devel Pakete installieren!
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2595
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: X includes fehlen

Beitrag von panamajo »

Miksch hat geschrieben:Ich moechte bei mir KMagnifier installieren, weil ich extrem kurzsichtig bin.
Ich nutze Suse 9.2 mit KDE 3.4.
Warum installierst du nicht einfach kdeaccessibility3 ?
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

Beitrag von Miksch »

Habe ich.;)
Die Themes die es hier gibt sind gar nicht schlecht, fuer mich aber nicht hundert%ig geeignet.
Die Icons werden alle in s/w umgewandelt, fuer mich ist aus Orientierungsgruenden leichter, wenn sie farbig bleiben.
Die Vergroesserung vergroessert so stark, dass die einzelnen Fenster nicht mehr auf den Bildschirm passen. Daher muss ich sie "anfassen" und verschieben.
Bei KMagnifier erhoffe ich mir, dass es wie eine Lupe alles vergroessert und ich nur die Maus hin und herschieben kann.
Viele Gruesse,
Miksch
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2595
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo »

D.h. KMagnifier ist ein anderes Programm als kmag (das im genannten Paket enthalten ist)?
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

Beitrag von Miksch »

Nein, das ist es nicht, aber ich konnte KMag nicht darin finden.
Viele Gruesse,
Miksch
Benutzeravatar
Miksch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mär 2005, 12:11

Beitrag von Miksch »

Panamajo, der Tipp war Gold wert!:)
Ich hatte es wohl nicht vollstaendig installiert. Nach der Installation mit apt hat es geklappt!
Vielen Dank! :)))
Miksch
Antworten