Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Samsung ML2250

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Anders
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 27. Mär 2005, 13:18
Wohnort: Dörnberg

Samsung ML2250

Beitrag von Anders »

Hallo,
mal wieder eine Anfängerfrage :D
Habe Suse Linux 9.2 installiert und bekomme meinen Drucker (Samsung ML2250) nicht ans laufen. Jedes mal, wenn ich eine Testseite drucken will fängt er an Papier zu spucken. Die erste Seite mit einer Zeile Murks bedruckt, der Rest leer. Das macht er bis das Papier alle ist.
Habe bereits Drucker entfernt und neu instaliert. Mal über YAST (es erkennt meinen Drucker richtig, dann über den Druckreiber, der beim Drucker war. Immer passiert das gleiche. Kann mir jemand Helfen?
Bin blöder Anfänger und dummer USER

Grüße und frohe Ostern
Anders
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

die treiber die bei samsung mitgeliefert werden sind scheinbar schrott.
gehe mal nach http://support.samsung.de/modelselect.a ... &language=
samsung download bereich.

da gibt es was für linux.
Mic_Charming
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 11. Sep 2004, 09:22
Wohnort: Hannover

Samsugś günstige Laserdrucker

Beitrag von Mic_Charming »

Hallo,

ich suche zur Zeit einen günstigen Monochrom-Laser mit einem Einzelblatteinzug.

Hier ein kl. Erfahrungsbericht:
Ich habe auch den ML-1520 gefunden und auf Grund meiner speziellen Druckmedien mal bei Samsung direkt angefragt.

Dort hat man mir ans Herz gelegt einen PCL-Drucker zu nehmen, da "..die Druckergebnisse mit den PCL-Modellen einfach optimaler sind".
Also der Vertriebler/CallAgent war gut geschult und ich hab meine Info bekommen.

Gruß

Michael
... und irgendwann läuft die Kiste wieder
howe222
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 6. Mai 2004, 20:05

Beitrag von howe222 »

Guten Tag,

ich hab mal versucht die neuen Samsung Treiber bei mir zu installieren (SUSE 9.2)

Leider bekomme ich nach dem Start des setup.sh Skripts folgende Fehlermeldung:

dhcppc19:/home/Andy/downloads/20050422162452968_lpp-1.1.7-27-i386/image # ./setup.sh
Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: No protocol specified

./setup.sh: line 143: 6888 Speicherzugriffsfehler "$setup" "$@" 2>>$NULL
The setup program seems to have failed on x86/glibc-2.1

Wie kann ich das Problem systematisch angehen ??

Vielen Dank
Ciao
M
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von TomcatMJ »

Hi!
howe222 hat geschrieben:Guten Tag,

ich hab mal versucht die neuen Samsung Treiber bei mir zu installieren (SUSE 9.2)

Leider bekomme ich nach dem Start des setup.sh Skripts folgende Fehlermeldung:

dhcppc19:/home/Andy/downloads/20050422162452968_lpp-1.1.7-27-i386/image # ./setup.sh
Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: No protocol specified
Sieht aus nach einer Installationsroutine die gern Grafik hätte aber keine kriegt. Hattest du das auf der Textkonsole probiert? Wenn ja probiers mal unter X in einem Xterm/Konsole im Systemverwaltermodus bzw. mit einem Xterm und mit sux als root anmelden und dann aufrufen der Routine. Sollte dann eigentlich gehen.

Bis denne,
Tom
howe222
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 6. Mai 2004, 20:05

Beitrag von howe222 »

Guten Morgen,

@TOMCATMJ
habe es mit sux root installiert und das script ist durchgelaufen!!
Vielen Dank

Leider werde ich nach einem Administratorpasswort gefragt - mein "offizizieles" linux root passwort funkt nicht - Hat cups ein eigens Passwort
howe222
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 6. Mai 2004, 20:05

Beitrag von howe222 »

Guten Morgen,

hab einen user für cups angelegt - jetzt kann ich mich auch anmelden.

Leider bleibt mein Drucker noch immer stumm!!!

Hier die Einstellungen im Linux printer config
printer: lp
status: processing


Hat wer eine Idee ??

Danke
CIao
Martin
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

Wg. dem Cups-Passwort, wenn Du es vergessen hast dann leg ein neues an:

lppasswd -g sys -a root

Ist Dein Freund!
howe222
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 6. Mai 2004, 20:05

Beitrag von howe222 »

Guten Abend,

danke für Deinen Tipp - aber das Problem mit dem passwort hab ich schon gelöst, leider fehlt noch immer Punkt 2-)

Danke
Ciao
M
Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

Re: Samsugś günstige Laserdrucker

Beitrag von Snubnose »

Mic_Charming hat geschrieben:Dort hat man mir ans Herz gelegt einen PCL-Drucker zu nehmen, da "..die Druckergebnisse mit den PCL-Modellen einfach optimaler sind".
??? also so einen Unfug hab ich schon lange nichtmehr gehört. Also ich hab nen Kyocera FS-1750 und da hab ich mal PCL mit PostScript verglichen. Die PS-Verianten sehen deutlich besser aus. Und als Linuxianer sollte man PS immer den Vorzug geben, weil man damit keine Probleme beim Drucken hat....
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

Hast Du Dir den og. Treiber gezogen und installiert?

Ich hatte auch anfangs das Problem.
Ich habe dann einfach alles rausgeschmiessen und neu installiert.

Zwischenzeitlich habe ich mir aber einen Printserver zugelegt und greife von allen Maschinen zu. Somit kann ich dein Problem nicht wirklich nachvollziehen.
Antworten