Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Netgear WG111 V2.0

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
beresford
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25. Mär 2005, 14:43
Kontaktdaten:

Netgear WG111 V2.0

Beitrag von beresford »

hi ich wollt nur fragen ob mir evtl. jemand helfen könnte meine Netgear WLAN Netzwerkkarte zum laufen zu bringen?

Habe schon einige Anleiteitungen und Tipps von hier ausprobiert aber so richtig hinhauen wills irgendwie nicht.

Ndiswrapper V1.1 hab ich schon installiert und auch die Treiber der originalen CD installiert.
Mit dem Befehl ndiswrapper -l bekomme ich folgende info:
netwg111 driver present, hardware present

wenn ich dann allerdigns versuche mit modprobe ndiswrapper mein WLAN Modul zu starten kommt folgende Fehlermeldung:

FATAL: Error inserting ndiswrapper (/lib/modules/2.6.8-24-default/extra/ndiswrapper.ko): Operation not permitted

und mit den befehlen iwconfig zeigt er mir gar kein wlan0 an... :(

mit lsusb bekomm ich allerdings die info das die karte vorhanden ist:
Bus 001 Device 002: ID 0846:4240 NetGear, Inc.

herzlichen dank schonmal für eure hilfe!

mfg siegfried
beresford
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25. Mär 2005, 14:43
Kontaktdaten:

Beitrag von beresford »

danke für eure unglaubliche hilfe ;)

des Rätselslösung war in meinem Fall eine vollständige Installation des gcc3.3 und ein paar übriggebliebene, aber bei gcc 3.3 nicht vorhandene 4.0.0 gcc module. also falls ihr auch diesen module fehler bekommt beim modeprobe ndiswrapper befehl, dann einfach eure gcc installation mal überprüfen und evtl. alles auf eine version hintrimmen.

sollte sonst noch wer fragen haben, einfach ne mail schreiben :)
spodesser@gmx.at :)

mfg siegfried
Benutzeravatar
froemken
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 4. Feb 2005, 03:48
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:

Beitrag von froemken »

Den Fehler an sich kenne ich zwar nicht, aber ich kann dir sagen, das der Original-Treiber von der CD nicht funktionieren wird. Weiterhin der Tipp auf die aktuellste Version vom Ndiswrapper umsteigen 0.12, da erst in dieser Version die Unterstützung für dein Stick enthalten ist. Ich hab den selben Stick und bin mit dieser Anleitung:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=20341

sehr viel weitergekommen

Frömmi

PS: Mitlerweile läuft auch WEP *Freu*
Benutzeravatar
cng
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: 30. Mär 2005, 10:10
Wohnort: Ittigen / Bern / Schweiz

Beitrag von cng »

damit funzte es bei mir sofort, obwohl ich linux eigentlich nicht gut kenne...
http://www.math.uni-wuppertal.de/Benutz ... uetzt.html

der link steht überigens hier im forum.... irgendwo

gruss
michael
Antworten