Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Webmin und Cronjobs

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
jstch
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jan 2005, 11:11

Webmin und Cronjobs

Beitrag von jstch »

hallo @ all

Hab hier ienen SUSE LINUX 9.0 SERVER

Webmin ist schon ne geniale Sache (vorallem für mich als LINUX-Neuling).

Ich möchte jetz aber einen simplen Cronjob definieren, der mir jeden Samstag abend um 23.59 alle Dateien eines bestimmten verzeichnis löscht.

Hab das auch hingekriegt.

rm -r /pfadzumverzeichnis/*

Wenn ich den Cronjob erstelle erscheint er anschliessend nicht in der Liste.
Ist diesr jetzt scharf oder nicht ?..

Und iwe kann ich ihn wieder löschen ?

Mit freundlichen Grüssen
Jürg Stalder
Benutzeravatar
JohnDoe1978
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 12. Mär 2004, 08:35
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe1978 »

Hab das selbe Problem.

Server ist SuSE 9.0, hab den Webmin auf 1.190 geupdated. Auch bei mir erscheint nichts in der Liste.

Werd mal probieren das Cron Modul zu updaten, falls das geht. Weis jemand ob es vielleicht daran liegen kann

Update geht nicht, da keines Verfügbar. Ists vielleicht ein Rechteproblem ?
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

root-cronjobs werden angezeigt.
Ob der Job angelegt worden ist, kannst auch mit

Code: Alles auswählen

crontab -l
als der User, für den der Job angelegt wurde, kontrollieren.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
JohnDoe1978
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 12. Mär 2004, 08:35
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe1978 »

Hallo Admine,

dem kann ich jetzt nicht zustimmen. Es werden nur die Cron-Jobs angezeigt, welche auch bereits auf dem System vorhanden waren. Wenn ich versuche neue Cron-Jobs anzulegen, werden diese nicht aufgeführt. Weder als Root noch als anderer Benutzer. Ich hab auch mal unter /etc geguckt. Dort sind die Jobs auch nicht in den entsprechenden Cron Verzeichnissen aufgeführt. Es sieht für mich ganz so aus, als ob da irgendwas mit dem Webmin nicht funktioniert. Als ich als Basis noch SuSE 8.2 benutzt hab, ging das Problemlos. Andererseits helfe ich nem Freund bei der Administration seines Rootservers und dort geht es auch. Obwohl dort ebenfalls SuSE 9.0 eingesetzt wird. Dort ist sogar nur die Webmin Version 1.180 installiert, wohingegen ich bereits die 1.190 drauf hab.

Ich bin nach wie vor der Meinung das es sich hier um Berechtigungsproblem handeln müsste. Aber leider hab ich keine Ahnung an welcher Stelle ich zu suchen Anfangen sollte.
Benutzeravatar
JohnDoe1978
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 12. Mär 2004, 08:35
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe1978 »

Hm, hier noch ein weiterer Tipp.

Ich hab grad versucht, von der Webmin Shell den Webmin zu restarten. Da ich als root eingelogged war, sollte das doch eigentlich funktionieren. Beim Ausführen von "/etc/webmin/restart" bekomme ich jedoch die Meldung "Permission denied". Also ist scheinbar der Zugriff per Webmin auf mein System eingeschränkt. Was auch erklären würde, warum ich keine Cronjobs anlegen kann. Die Frage ist jetzt nur, wo kann ich das überprüfen bzw. Ändern ?
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

JohnDoe1978 hat geschrieben: dem kann ich jetzt nicht zustimmen.
nicht?
JohnDoe1978 hat geschrieben: Es werden nur die Cron-Jobs angezeigt, welche auch bereits auf dem System vorhanden waren.
...ebend. Die Jobs sind nicht angelegt worden.

Es fehlt die ausführbare Datei. Versuchs mal mit

Code: Alles auswählen

/bin/sh rm -r /pfadzumverzeichnis/* 
Wenn Du diesen Job als root einträgst, pass bloß auf, dass Du bei /pfadzumverzeichnis/* nix falsch machst :shock: , aber da sag ich Dir bestimmt nichts neues.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
Antworten