Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

BIOS speichert Änderung zum Parallelanschluss nicht

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
immerich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 19. Feb 2005, 19:45

BIOS speichert Änderung zum Parallelanschluss nicht

Beitrag von immerich »

Hallo,

unter WIndowsXP arbeitet mein Drucker über den Parallelport LTP1 problemlos. Unter Linux (Suse 9.2) geht das auch, wenn ich vorher eine Änderung im BIOS vorgenommen habe. Dort steht permanent "Parallel = Not Used". Wohl gemerkt - bei Windows kein Problem. Ich ändere also auf "Parallel = LTP1". Dann läuft auch unter Linux der Drucker. Aber nach jedem Neustart funktioniert der Drucker nicht mehr. Das BIOS sagt nämlich wieder "Not Used". Deshalb müßte ich jedesmal beim Start von Linux diese Änderung im BIOS vornehmen. Kann doch nicht sein, so was. Bevor jemand fragt: Ich speichere natürlich die Änderung und bestätige für "Yes" mit der Taste "Z".
Was kann man da tun?

Tschüß :

shock: :shock:
na-cx
Hacker
Hacker
Beiträge: 493
Registriert: 18. Mai 2004, 20:00
Wohnort: Syke

Re: BIOS speichert Änderung zum Parallelanschluss nicht

Beitrag von na-cx »

immerich hat geschrieben:Was kann man da tun?
Dem Mainboard mal eine neue Batterie spendieren.
CU
Christian

Bild
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

und BIOS Updaten
Antworten