Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie mehrere WLAN-Netze verwalten?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
kraftzwerg
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 14. Jan 2005, 09:51

Wie mehrere WLAN-Netze verwalten?

Beitrag von kraftzwerg »

Hallo!

Weiß jemand, wie ich als Linux-Einsteiger mit Suse 9.2 mehrere WLAN-Netze einstellen und verwalten kann? Ich möchte nicht immer wieder in den YAST gehen und die alten Einstellungen löschen und die neuen eintragen. Kann man nicht einfach mehrere Konfigurationen abspeichern, sozusagen, Netze mit und ohne Verschlüsselung.

Das ist für mich ein sehr wichtiges Problem, weil ich oft unterwegs bin und zwischen mehreren Netzen hin- und herspringe. Ich möchte es so einfach wie unter Windows haben, dass Suse die Konfigurationen abspeichert und anhand des Netzwerknamens die richtige Einstellung lädt!

Bisher konnte mir noch keiner bei diesem Problem helfen. :(
xapient
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 25. Mai 2004, 13:35

Beitrag von xapient »

http://linux01.gwdg.de/~pbleser/rpm-nav ... lassistant

dieses tool sollts tun..
ich weiss allerdings jetzt nicht ob es mit verschlüsselten netzwerken umgehen kann..

was noch zu empfehlen wär ist "ifplugd" was das nicht benutzte interface automatisch deaktiviert..

eine andre idee wäre es, sich einfach mehrere profile im profile manager anzulegen und dann mittels mausklick zwischen diesen hin und herzu schalten..
..die ursache für die meisten computerprobleme ist ca. 60 cm vor dem bildschirm zu finden...
__________
http://xapient.net
http://proxy.xapient.net
kraftzwerg
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 14. Jan 2005, 09:51

Beitrag von kraftzwerg »

Vielen Dank!

Probier ich mal aus!

kraftzwerg
Benutzeravatar
Tux-Manni
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 12. Jun 2004, 18:46
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Tux-Manni »

Noch etwas, allerdings noch nicht selber getestet:
http://netgo.hjolug.org/

Gruß Manni
Suse 10 / KDE 3.5.1 Level "a"
Kernel 2.6.13-15.8-default
xorg 6.9.0-3.1
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.12) Gecko/20050920 Firefox/1.0.7 SUSE/1.0.7-0.1
xapient
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 25. Mai 2004, 13:35

Beitrag von xapient »

wunderschönes proggi.. leider gehts bei mir nicht mit verschlüsselung..

ich verwende es aber dennoch und bin überaus zufrieden damit.. ich hab es relativ zweckentfremdet..
es dient mir jedoch lediglich zum einfachen ausführen verschiedener shellscripts in denen ich zB. die original ifcfg-wlan mit dem gewünschten inhalt für das jeweilige netz fülle und dann das netzwerk neustarte.. aber auch das laden von andren scripts zB. zum ntp zeitabgleich oder ähnliches mach ich über diesen neuen schnellstarter mit den notwendigen rootrechten..

ähhm.. sicherlich gäbe es für diese zwecke auch eine andre lösung...
..die ursache für die meisten computerprobleme ist ca. 60 cm vor dem bildschirm zu finden...
__________
http://xapient.net
http://proxy.xapient.net
Antworten