Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

canon pixma ip1500

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
spleak
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mär 2005, 18:28

canon pixma ip1500

Beitrag von spleak »

habe drucker canon pixma ip1500 und habe selbst die tintenpatronen nachgefüllt. nun ist der druckkopf bei rot eingetrocknet oder verstopft (denk ich mal). das blöde ist nur, wenn ich mir neue patronen kaufen würde bringt das nichts, da der druckkopf und druckerpatronen extra sind. (und den druckkopf kann man immer wieder weiterverweden)

ich habe schon 100 mal versucht den druckkopf mittels drucker-selbst-reinigung zu reinigen aber das bringt nichts....

gibts da etwas mit dem man den druckkopf reinigen bzw frei machen kann. ich habe nähmlich keinen bock für einen drucker der 60 € war einen neuen druckkopf der 50€ ist nachzukaufen (ich vermute es zumindest dass der druckkopf so teuer sein würde)

ich weiß nicht ob das hier so hingehört da es nicht viel mit linux zu tun hat...
:roll:
bmg4ever
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 31. Aug 2004, 07:28

Beitrag von bmg4ever »

naja gehört nicht wirklich hier hin... :P

http://www.supportnet.de/discussion/lis ... oid=157596

das mit dem bremsenreiniger seh ich etwas skeptisch :D
aber ich lass mich gern eines besseren belehren
spleak
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mär 2005, 18:28

Beitrag von spleak »

jeder hat mal angefangen :cry:

danke... ob das funktioniert *g*

wäre dankbar wenn thread geschlossen oder gelöscht werden würde
gummikuh
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 16. Feb 2004, 21:35
Wohnort: Odenwald

Beitrag von gummikuh »

Hallo,
ich habe seit heute auch den Canon ip1500. Wie hast du den unter suse 9.* zum laufen gebracht?
Gruß
Maddin
SuSE 9.3 c´t - Version
AMD XP2000
768DDR
Geforce 4
ASR K7S8X Motherboard
BMW R 1100 RS
Antworten