Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Port 5000 für Openvpn freischalten

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
combino
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 31. Aug 2004, 18:30

Port 5000 für Openvpn freischalten

Beitrag von combino »

Hallo,

ich habe hier einen Server (Suse 9.2) und einen Client (Suse 9.2) die eine Verbindung über Openvpn aufbauen.
Dafür habe ich in der Config-datei jeweils den Port 5000 angeben.
Die Verbindung funktioniert auch.
Nur einen Ping kann ich nur machen, wenn ich die Suse-Firewall komplett abschalte (auf beiden Seiten).
Ich habe schon versucht in der Suse-Firewall, jeweils über zusätzliche Dienste, den UDP-Dienst 5000 frei zugeben. Leider bisher ohne Erfolg.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke
combino
iggy
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 3. Dez 2004, 16:45

Beitrag von iggy »

Ist denn ICMP von der Firewall erlaubt?
Versuch mal, ob du dich mit ssh verbinden kannst, wenn die Verbindung aufgebaut ist.(Vorausgesetzt ssh wird von der Firewall zugelassen)

Für den Ping-Request muss ICMP zugelassen werden. Ohne den kannst du nicht pingen. Das muss aber nicht heißen, dass du keine Verbindung hast.
Antworten