Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLAN mit "Intel PRO/Wireless LAN2100 3B Mini PCI Adapte

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Phillly the Silly

WLAN mit "Intel PRO/Wireless LAN2100 3B Mini PCI Adapte

Beitrag von Phillly the Silly »

Hi Leute,

Ich habe ein kleines Heimnetzwerk, das über einen Hardware-Router läuft. Zwei Win XP- PCs und ein Linux Rechner sind schon über Lan funktionsfähig. Mein Linux Rechner hat eine "Intel PRO/Wireless LAN2100 3B Mini PCI Adapter" WLAN Karte, die ich nicht zum Laufen kriege.

Informationen zum Heimnetzwerk:

ROUTER:
IP: 192.168.1.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1

Windows XP Pcs:
IP: 192.168.1.2 bis 192.168.1.3
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1

Suse Linux Pc Lankarte "eth0":
IP: 192.168.1.5
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1
Nameserver: 192.168.1.1 Suche:local

Ich würde jetzt noch gerne auf der Linux Maschine die wireless-LAN Karte anschalten. Es handelt sich dabei um die gute alte Centrino Karte
"Intel PRO/Wireless LAN2100 3B Mini PCI Adapter". Ich habe somit als Netzwerkkarte eine folgende erstellt:

Wireless Karte "wlan0":
IP: 192.168.1.4
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1
Nameserver: 192.168.1.1 Suche:local

Die Felder in der Funkeinstellung sagen mir leider ausser der ESSID überhaupt nichts. Keine Ahnung was ich da eingeben muss:

Betriebsmodus: ?
ESSID: "meine essid aus dem Router"
NWID: ?
Verschlüsselungs-Key: ?
Spitzname: ?

Was ich gerne hätte, ist dass die Wireless Lan Karte mich ins Routernetzwerk einwählen kann, egal über Hotplug oder softwaregesteuert. Ich habe schon bei stundenlanger noob Internetrecherche herausgefunden, dass das mit dem Win-Hotplug nicht so geht bei Suse und die on board wireless Karten irgendetwas spezielles zum Laufen benötigen. Hat jemand ne idee was ich jetzt machen soll?.

Cheers, Phil.
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Hi,

bezüglich Deines Problemes bei der Definition der wichtigen Felder der Funkverbindung:

Betriebsmodus: Hier wird angegeben, wie Deine Rechner im Wlan kommunizieren.
Adhoc z.B. da sprechen die Rechner direkt miteinander.
Ich rate Dir jedoch auf "managed" (Verwaltet) zu gehen. Dann managed
Dein Router alles.

ESSID: Der Name Deines Wlan "any" z.B.
NWID: Habe ich auch nicht belegt - ist leer
Verschlüsslungs-Key: Hier muss der WEP-KEY eingetragen werden, sofern Du Dein Netz
verschlüsselst. Entsprechend Hex oder ASCII eintragen.
Spitzname: ist bei mir auch unbelegt - ist leer.

Wird bei Dir im SuSE Plugger der chip der KArte angegeben?
Der ist nämlich für einen "externen" Treiber ausschlaggebend.
Prüf mal, welchen Chip Deine Karte hat.
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Wenn das eine Intel WM3B2100 mini-PCI ist, hat die nen Intel,Symbol oder Philips-chip. Die laufen nicht.
Versuchs mit driverloader von Linuxant und dem XP-treiber.
www.linuxant.com
Antworten