Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[erledigt-Lösung] Amilo A7640+PCMCIA

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
sandino
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 1. Dez 2004, 13:35
Wohnort: Rostock

[erledigt-Lösung] Amilo A7640+PCMCIA

Beitrag von sandino »

Moin,

ich bin eigentlich mit meinem obengenannten NB und Suse 9.2 zufrieden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Soundeinstellungen (Bootparamter apic=off) läuft die Kiste jetzt bis auf die Erkennung des PCMCIA-Slot. Sämtliche Karten, die ich bis jetzt probiert habe, werden nicht erkannt. Auch bei tail -f .... passiert nichts wenn ich die Karten einstecke.
Bis jetzt habe ich Netgear,cisco und D-Link Karten ausprobiert, aber keine wird erkannt, ob mit oder ohne Ndiswrapper. Die Karten sind aber funktionstüchtig, da sie in anderen NB's laufen bzw. erkannt werden.
Hab schon vor lauter Verzweiflung mir ne' 2GB Windowspartition angelegt, da ich dachte der Slot sei defekt, ist aber nicht andem.

Habe auch etc Dateien editiert, pcmcia händisch nachgeladen, NW-Karte deaktiviert...aber trotzdem kein Erfolg.

Slot ist dieser:
CardBus bridge: O2 Micro, Inc. OZ711M1

Hat vielleicht jemand bei diesem NB(oder 1640 etc.) den Slot schon zum laufen gebracht, bin mit meinen Linux-Kenntnissen so langsam am Ende.
Benutzeravatar
sandino
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 1. Dez 2004, 13:35
Wohnort: Rostock

Beitrag von sandino »

wenns interresiert, damit klappts:

siehe hier
wer braucht schon ein System, bei dem man zum Beenden Start drückt :-)
Oli-nux
Hacker
Hacker
Beiträge: 500
Registriert: 28. Mai 2004, 17:05

Beitrag von Oli-nux »

Problem somit behoben? :)

Falls nicht, PN an mich, dann mache ich hier wieder auf.;)
http://mainschleifen-angler.de.vu Textilen- & Geschenke-Shop
Gesperrt