Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

W-LAN Medion 42200 und SUSE 9.2

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Aggressor
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 17. Mär 2005, 16:10

W-LAN Medion 42200 und SUSE 9.2

Beitrag von Aggressor »

Hallo ich bin auch ein weiterer Linux-Anfänger, der Probleme mit der Netzwerkkonfiguration hat. Wollte ein WLAN ad-hoc Netzwerk zu einem anderen Windows XP NB aufbauen oder ein LAN ad-hoc Netzwerk zum gleichen PC. Beides ging nicht.
Ich habe eine Medion Centrino NB mit SUSE 9.2 drauf. Die Netzwerkkarten werden beide von YAST erkannt und sind installiert.

Die Karten werden wohl korrekt erkannt (ifconfig):
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0A:E4:5B:BD:C0
inet6 Adresse: fe80::20a:e4ff:fe5b:bdc0/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:4 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:4
collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:312 (312.0 b)
Interrupt:10

irda0 Protokoll:IrLAP Hardware Adresse 8f:ff:00:00
UP RUNNING NOARP MTU:2048 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:2849 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:8
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:42735 (41.7 Kb)

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:76 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:76 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:5120 (5.0 Kb) TX bytes:5120 (5.0 Kb)

(route):
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo

Ich habe versuch acerhk (Version: 0.5.21) zu installieren aber die Fehlermeldung beim KOmmando "make" ist:
awk: Kommandozeile:1: Fatal: Kann Datei '/lib/modules/2.6.8-24.11-default/build/include/linux/version.h' nicht zum Lesen öffnen (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden).
awk: Kommandozeile:1: Fatal: Kann Datei '/lib/modules/2.6.8-24.11-default/build/include/linux/version.h' nicht zum Lesen öffnen (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden).
gcc -I/lib/modules/`uname -r`/build/include -c -Wall -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -O2 -fomit-frame-pointer -fno-strict-aliasing -fno-common -pipe -DMODVERSIONS -DMODULE -D__KERNEL__ -o acerhk.o acerhk.c
acerhk.c:2725:2: #error This driver is only available for X86 architecture
make: *** [acerhk.o] Fehler 1


Ich kann damit aber nichts anfangen.

Wäre echt nett, wenn ichr mir helfen könntet!
jd662
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 3. Feb 2005, 19:15

W-LAN Medion 42200 und SUSE 9.2

Beitrag von jd662 »

Hallo erstmal,
ich hatte das gleiche Problem.
Du mußt in Yast die gcc-Pakete installieren(Entwicklungswerkzeuge).Dann müssen die zum Kernel verwendeten Kernelheader- und - konfigurationsdateien installiert werden (da ich es nicht besser weiß,hatte ich in der Selektion die ganze Kernelentwicklung installiert).Dann mal neustarten und in yast Software Suche mal nach "awk" schauen ob es installiert ist.Falls nicht, dann jetzt installieren.
Nun:
1. make ausführen
2. make install
3. modprobe acerhk
4. echo on>/proc/driver/acerhk/wirelessled

Jetzt müßte die LED an sein.
Nach einem Neustart muß allerdings Schritt 2-4 erneut ausgeführt werden. Oder man automatisiert den Ablauf, aber da weiß ich auch noch nicht wie.
MfG
jd
Antworten