Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

verzögerte dns auflösung :(

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
hgw
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 12. Jul 2004, 18:03

verzögerte dns auflösung :(

Beitrag von hgw »

hallo alle miteinander

Ich habe da ein kleines Problem mit der DNS-Auflösung auf meinem Linuxrechner :(
folgende Problemstellung: ich habe einen DNS Server aufgesetzt und der funtzt auch ganz gut nur wenn ich auf einen Rechner in meinem Intranet pinge braucht der Ping erst mal eine Bedenkpause von mehreren Sekunden eh er die ip vom DNS bekommt und anfängt loszupingen. Dies könnt ich ja noch verkraften doch leider habe ich das gleich Problem wenn ich in das Internet pingen will sprich das aufrufen einer Website im Browser kann sich Aufgrund der verzögerten DNS-Auflösung zum Geduldsspiel entwickeln. Dazu ist noch zu sagen das der Linux Rechner an einem Router hängt und dieser wiederum kennt den DNS Server der Telekom. Eingetragen habe ich für die zu verwendenden DNSServer den lokalen DNS Server, den Router und die Ip des Telekom DNS-Servers. Egal wie ich diese Einträge kombiniere ich habe immer dasselbe Problem und da ich ja dieses Problem im Intranet wie auch im Internet habe kann es eingentlich kein Problem des Routers oder so sein. Vor allem da ich noch einen Win-Rechner im Netzt habe und der Pingt ohne Bedenkpause..........also ich bin mit meinem Latein am Ende :(

kann jemand helfen?

grüße hans-georg
baumpaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 270
Registriert: 14. Mär 2005, 23:05

Beitrag von baumpaul »

steht auch in der /etc/nsswitch.conf
beim Eintrag hosts dns vor files ? also
hosts: dns files ? wenn nein, probier das mal aus.
Erklährung liegt in der Reihenfolge in der versucht wird den Hostnamen
aufzulösen.
hgw
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 12. Jul 2004, 18:03

Beitrag von hgw »

das habe ich noch nicht probiert :) werde es gleich mal testen.....

Um es gleich vorweg zu nehmen an ipv6 liegt es nicht ich hatte es ausgestellt aber leider hat dies nichts an der situation geändert :(

bis denne Hans-Georg
hgw
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 12. Jul 2004, 18:03

Beitrag von hgw »

habe es getestet und es hat nichts geholfen genau das gleiche problem wie vorher + das ich mich nicht mehr via xdmcp einlogen konnte :(

grüße Hans-Georg
baumpaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 270
Registriert: 14. Mär 2005, 23:05

Beitrag von baumpaul »

Ich hab mich schon länger nicht mehr mit dem Thema beschäftigt und
auch noch etwas vergessen, glaub ich...
Hm.. wie war das mit dem DNS..
Alle Intranet-Clients rufen den lokalen, dieser hat als
forwarder den DNS des Providers, eine root ,
eine forward und backward Zone.
Weiter sind alle lokale Kisten dem lokalen DNS bekannt, oder ?
Ich hab nen Bind auf 'ner Suse 9.0 laufen.
Ich musste die nsswitch.conf und die host.conf editieren und zwar
wie oben host: dns files und in der /etc/host.conf order bind hosts einstellen.
Hä .. In der nsswitch.conf hab ich auch noch networks auf dns files
stehen ? Auch gut, geht bei mir ?!?
(Das danach ein reload oder restart nötig ist, ist eh klar)
Probiere vorher mal mit dig <ip> und dig <fqdn> des Rechners ob
deine Zonen auch funktionieren. dig www.t-online.de müsste auch
letztlich von deinem lokalen DNS beantwortet werden.
Du kannst auch einfach mal einen Intranet-Client in die /etc/hosts eintragen und
dann pingen, geht das sofort, dann ist das Problem wie oben beschrieben.
Reihenfolge der Resolver stimmt nicht.
Welchen DNS - Deamon hast du benutzt ?
Kannst auch mal meine Baustelle auf
http://baumpaul.homelinux.net/myinfra.html
angucken, deine dürfte so ähnlich aussehen.
hgw
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 12. Jul 2004, 18:03

Beitrag von hgw »

tausend dank es hat gefuntzt :)

grüße hans-georg

PS: nicht networks auf dns files setzten da ging bei mir das netz nich mehr....aber ohne (also nur hosts umstellen dann geht es)
Antworten