Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Druckerinstallation im Netzwerk

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Druckerinstallation im Netzwerk

Beitrag von lewendi »

Ich habe ein kleines Netzwerk (Samba) aufgebaut.
Rechner 1 an dem der Drucker angeschlossen ist. Rechner 2 über Wlan mit Rechner 1 vernetzt. Internetzugang von beiden.
Jetzt meine Frage, wie muß ich Rechner 2 konfigurieren, damit ich drucken kann? Rechner 1 wurde in den Samba Einstellungen aktiviert.

Danke schon für Eure Hilfe

lewendi
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Also ich habe auf Rechner 1 Samba installiert. Auf jeden Rechner läuft Linux Suse 9.2 sowie Win-Xp.
1. Rechner 2. Rechner
Linux < -> Linux
Linux < - > Win-Xp
Win-Xp < - > Win-Xp
Win-Xp < - > Linux

Etwas kompliziert ich weis gar nicht, ob sowas geht?

lewendi
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Mmmh.. alles klar .. :o

Drucker einrichten:
Linux -> Windows (Samba wird benötigt!)
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=28413


Drucker unter Linux einrichten (dies ist speziell für nen Router, aber der Weg ist gleich)
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=12752

Unter WinXP den Linuxdrucker über IPP(InternetPrintingProtocol) anbinden :
Drucker hinzufügen > Weiter > Netzwerkdrucker oder Drucker, der... > Verbindung über URL herstellen ...
Im Feld URL: dann

Code: Alles auswählen

http://IP_vom_Linux_Server:631/printers/printername
Samba wird zum drucken von XP -> Linux NICHT benötigt.

Hinweis: GDI - Printer wollen prinzipiell nicht an Linux !
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Danke germanny

Habe das mal so gemacht wie Du vorgeschlagen hast aber es klappt nicht!

Am Server habe ich folgendes geändert:
Browsing on
BrowseProtocolls cups
BrowseAddress 192.168.1.255
BrowseAllow 192.168.1* #Ist der Stern richtig??
BrowseInterval 30
BrowsePort 631

<Location>
Allow From 127.0.0.1
Allow From 192.168.1.*

Anschliessend restart

Bei Client habe ich das eingetragen:
Browsing on
BrowseProtocols cups
BrowseAddress 192.168.1.255
BrowseShortNames No
BrowseInterval 30
BrowsePort 631

und restart


Wenn ich unter http://localhost:631 auf Drucker gehe, so zeigt er mir die 2 Konfigurationen des Druckers an

1. über Wlan zum Drucker
deskjet950c@Walter HP Deskjet 959c Foomatic/gimp-print on Walter
Standort: localhost
Gerätestatus: Nimmt Aufträge entgegen
"Unable to lookup host 'Walter' - Unknow host"

2. über Kabel zum Drucker
printer HP Dekjet 950c Foomatic/hpijs(recommended)
Standort:
Gerätestatus: Nimmt Auträge entgegen
Geräte URI: parallel:/dev/lp0

Ein ping localhost geht!
Wenn ich auf drucken gehe, so kommt das Fenster mit der Auswahl der Drucker. Wenn ich da den Drucker (1) auswähle kommt wieder ein Fenster mit der Meldung: Dokument wird gedruckt.

Aber es ist tote Hose.

Wo kann ich noch Suchen, um das Ding zum laufen zu bringen????

lewendi
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Moin,
der Stern ist richtig, aber ein Punkt fehlt.
192.168.1.*

Das mit den 'Browse'-Einträgen habe ich nicht vorgeschlagen.
Die habe ich bei mir auch nicht gebraucht.
Und <location> ... welche denn?
Ein ping localhost geht!
Ist klar. Wenn das nicht geht, ist alles im argen ;)

[Edit]
Sind Deine IP-Adressen denn auch im Netz 192.168.1.255 ?
Und kein Client hat die obige Adresse, oder ?
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Hi germanny

Also den (*) habe ich nur hier vergessen, ist in der Datei richtig.

Meine Adressen sind:
Router 192.168.1.1
Server 192.168.1.2
Client: 192.168.1.3

<Location /> # vom Server
Order Deny,Allow
Deny From All
Allow From 127.0.0.1
Allow From 192.168.1.*
</Location>

Die Einstellungen habe ich von:
http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=132
Ich will ja selber auch mal was versuchen und nicht nur Dich/Euch belästigen!
Auch wenns nicht klappt! :roll:
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Also belästigt hast Du niemanden, lewendi :)
Dann würde ich nicht antworten!
Wichtig ist noch deine Linux-Version.
Suse 9.2? Dann musst Du Samba updaten, mit der 3.0.9x gab es massive Probleme mit Cups. Ich habe die Pakete von Sernet benutzt(Link hier im Forum). Alle Pakete runterladen, mit Konqueror öffnen, mit Yast installieren. Alle Pakete updaten!
Die Einträge mit dem 'Browsen' waren bei mir nicht notwendig.
Versuch die nochmal zu deaktivieren(# vor die Zeile), mach zum Test dann keinen Eintrag wie 'Allow From 192.168.1.*', sondern trage hier die genaue IP-Adresse ein.

Code: Alles auswählen

<Location /> # vom Server
Order Deny,Allow
Deny From All
Allow From 127.0.0.1
Allow From 192.168.1.2
...
</Location> 
-> rccups restart !

Danach teste den Drucker nochmals.
Wenn es dann läuft, is jut :) Verfeinern kannst Du immer noch!
Noch nen allgemeiner Tip:
Wenn Du Probleme mit der Namensauflösung hast:
"Unable to lookup host 'Walter' - Unknow host"
Setze die Namen der Rechner in Relation mit der IP.
Unter Linux-> Datei /etc/hosts :
192.168.1.2 walter.deinedomaene_oder_arbeitsgruppe
192.168.1.3 client.deinedomaene_oder_arbeitsgruppe
und auch noch /etc/samba/lmhosts :
192.168.1.2 walter
192.168.1.3 client

Machst Du auch unter WinXP:
C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\
Da findest Du ebenfalls die 'hosts' + 'lmhosts.sam' Dateien.
Einträge wie bei Linux! Und bitte nicht 127.0.0.1 localhost löschen!!
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Hi germanny,
habe alle 11 Samba 3 Pakete runtergeladen (suse 9.2 die 3.0.12-x Version) und installiert. Jetzt will er aber, wenn ich den Samba Server einrichten will, die Installation von
samba
samba-client

obwohl die Pakete installiert sind.
Muß ich vielleicht die alten Pakete löschen? Traue mich nicht so ran nicht das ich was kaputt mache?
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Ja, dann installiere die beiden Pakete doch nochmals.
(Die 3.0.12er)
Achte darauf, das am Ende SuSEconfig ausgeführt wird.
Starte dann den Rechner am besten 1x neu.

Ich brauchte nichts zu löschen. Einfach drüberinstalliert.
Stoppe Samba vor Update..sicher die smb.conf..das hatte ich eigentlich vorausgesetzt.

Wüsste sonst nicht, was da schief gelaufen sein könnte.
Pakete waren die richtigen, Du hast mit Yast (über Konqueror)
installiert und darauf geachtet, das SuSEconfig von Yast ausgeführt wurde. Richtig?
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Hi
habe cups ausgeschaltet, alle Pakete neu installiert aber er will immer noch
samba
samba-client

Wenn ich aber auf "Weiter" klixe dann kann ich samba einrichten.

Folgende YAST - SAMBA Einstellungen habe ich:
Systemstart "An"
Firewall Port (*)
Arbeitsgruppe TUX-NET
Kein Domain Controller
Wins Server Unterstützung (*)

Unter http://localhost:631 habe ich keinen Zugriff auf den Drucker mehr!
Egal was in anwähle es kommt immer die Website von www.walter-ag.de.
Was ist da wieder los? Ich kann den Drucker nicht mal mehr entfernen.

Warscheinlich habe ich so einen großen Wurm drinn, dass es am besten ist nochmal von Grundauf anzufangen.

lewendi
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Ja, würde ich auch sagen. Nach Neuinstallation gehst du halt etwas
vorsichtiger vor. Sichere alle Konfigurationsdateien, die du ändern möchtest. Merke dir genau, was gemacht wurde.

Stell den Drucker mit Yast ein, drucke am Linux. Wenn das geht, weiter. Nur nicht alles auf einmal.
Nimm EINEN Client, richte den ein. Nicht alles auf einmal.

Die Tipps mit Samba etc.. waren weitergehende Überlegungen, falls alles andere nicht will. Ist kein muss!
Hier als Hilfe eine Komplette cupsd.conf die im lokalen Netz super läuft (Hier ist nur unter <location /admin> eine IP zugefügt, um das Webinterface Cups von einem anderen Client zu nutzen, alles andere ist Suse 9.2 Voreinstellung !) :

Code: Alles auswählen

#### cupsd.conf suse 9.2 ######
LogLevel info
Printcap /etc/printcap
User lp
Group lp
RunAsUser Yes
Port 631
BrowseAllow @LOCAL
BrowseDeny All

<Location />
  Order Deny,Allow
  Deny From All
  Allow From 127.0.0.1
  Allow From 127.0.0.2
  Allow From @LOCAL
</Location>


<Location /admin>
  AuthType BasicDigest
  AuthClass Group
  AuthGroupName sys

  Order Deny,Allow
  Deny From All
  Allow From 127.0.0.1
  Allow From 192.168.x.x
</Location>
Wie gesagt, du brauchst bei 9.2 dieses Beispiel nicht hinzufügen. Das steht schon (bis auf Allow From 192.168.x.x) alles drin.
Vergleiche einmal die Einträge. Die Hilfstexte des Originals habe ich hier weggelassen.
Das Drucken von XP über IPP (URL) funktioniert so schon!
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Also habe jetzt die cupsd.conf so angeglichen wie Du geschrieben hast.
Danach CUPS deinstalliert und wieder installiert.
1. Drucker ist am Server angeschlossen und geht.
2. WLAN Verbindung vom Client zum Server (Router) geht.

Wie muß ich aber am Client unter CUPS den Drucker installieren. Muß ich den Drucker auf die paralelle Schnittstelle legen (auf der ist er ja am Server angeschlossen) oder über
AppSocket/HP JetDirect
Internet Printing Protocoll (http)
Internet Printing Protocoll (ipp)
LPD/LPR Host or Printer
Paralell Port #1 (HEWLETT-PACKARD DESKJET 950C)
Printing to any command via pipe
PTAL device not found
SCSI Printer
Serielle Ports 1 -24
USB-Printer 1 - 16
Windows Printer via SAMBA

Das habe ich alles zur Auswahl
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Am Linux Client drucken über Linux Server ?
Internet Printing Protocoll (ipp)

Also.. unter Yast, aus KDE heraus, richtig?
Suse-Button > Kontrollzentrum > Yast2-Module > Hardware > Drucker.
Druckerkonfiguration : Andere (nicht erkannte) : Button > Konfigurieren.
Nun wählst du
- 'Drucken über Cups-Netzwerkserver' , dann
- 'Entfernte IPP-Warteschlange (nur für spezielle Fälle)'
Jetzt das Window "IPP-Drucker".
Rechnername des Druckservers: 'Deine_IP_vom_Server_ohne_Port'
Name der entfernten Warteschlange: 'printers/dernamedeinesprintersaufdemserver'
Button > Entfernten IPP-Zugang testen
Wenn erreichbar, weiter.. nun kannst noch testdrucken usw, speichern.
Nun sollte das aber .. :shock:
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

Hi germanny,

Hast ja eine Super Anleitung gemacht. Aber jetzt stehe auf den Schlauch :(
Was muß ich bei "Rechnername des Druckservers" angeben ?
Wenn ich die IP IP 192.168.1.1 vom Server eingebe hängt er sich auf und ich kann nur mehr den Schalter ziehen.
Gebe ich den Hostnamen "Walter" ein sagt er dass er den Namen nicht kennt, oder der Netzwerkzugang nicht konfiguriert wäre.
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Tja, da fällt mir eigentlich nicht mehr viel ein. Soll gehen :x .
Beim Eintragen sieht das geenau so aus, bis auf die Namen:
Bild

Dein Problem scheint nicht bei Cups zu liegen.
Einfach nochmal in der cupsd.conf des Servers :
(obwohl das eigentlich..naja probier halt.)

Code: Alles auswählen

BrowseAllow 192.168.1.2 (der Client)
BrowseAllow @LOCAL
BrowseDeny All

<Location />
  Order Deny,Allow
  Deny From All
  Allow From 127.0.0.1
  Allow From 127.0.0.2
  Allow From 192.168.1.2 (der Client)
  Allow From @LOCAL
</Location> 
Ansonsten kann Dir keiner beantworten was Du am System geändert hast. Das weist Du am besten.
Ich glaube eher, das mit Deiner Gesamtkonfiguration was falsch ist. Netzwerk..
Hattest Du neu Installiert ?
Und eigentlich gehört dieser Thread eher in den Druckersektor...
Zuletzt geändert von germanny am 24. Mär 2005, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi »

OK mache mal das ganze Platt und fang von vorne an.

Danke für die Hilfe

lewendi
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Mach das. Und schreib, wie es ausging ;)
Antworten