Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Internet Zugang nur für bestimte IPs/user??

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
charlybrown
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 15. Mär 2005, 12:22
Wohnort: 97447 Frankenwinheim

Internet Zugang nur für bestimte IPs/user??

Beitrag von charlybrown »

Hallo,

bin noch relativ neu in der Linux-Welt und richte gerade K12LTSP (ltsp 4.2 mit Fedora Core 3) für unsere Schule ein. Funktioniert gut , im Schulhaus stehen in drei Räumen inzwischen 34 clients zur Verfügung. Diese werden während des Unterrichts, aber auch in Pausen benutzt. Momentan sind ca 60 Schüler (Gruppe user) und 4 Lehrer (Gruppe lehrer) angelegt.

Da Internet-Zugang an unserer Schule nur unter Aufsicht einer Lehrkraft erlaubt ist, stellt sich nun folgendes Problem:

Wie kann ich (oder ein anderer Lehrer) den z.Zt. für jeden user an jedem client zur Verfügung stehenden Internet-Zugang sperren und wieder freigeben? Ist eine Kontrolle nur nach IP möglich oder kann ich diesen auch user-abhängig kontrollieren (z.B. für lehrer immer, für Schüler nur nach Freigabe)? Auch Kollegen, die mit Linux/Computern nichts am Hut haben sollten in der Lage sein, das Internet frei schalten zu können - d.h. gibt's evtl. eine gui?

Optimal wäre folgendes: Lehrer haben an jedem client Zugang zum Internet. Jeder Lehrer kann für einen Raum oder für eine Gruppe von usern den Zugang (zeitgesteuert?) ein- und wieder abschalten.

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß
Martin
msdoes
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 6. Mär 2005, 03:25

Beitrag von msdoes »

Hallo charlybrown

Zugangskontrolle zum Intenet würde ich mit squid machen. Die Lehrer in der Gruppe "immer" und user nur nach bedarf oder auch über Gruppen....
Aber bei Fedora kenn ich mich halt überhaupt nicht aus.

Gruß
msdoes
Antworten