Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Netgear MA111 und SuSE9.2

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
TheTwister
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mär 2005, 21:17
Kontaktdaten:

Netgear MA111 und SuSE9.2

Beitrag von TheTwister »

Seas Leutz!

Wollte mal fragen ob jemand von euch vielleicht einen hinweis hat wie ich den Netgear MA111 unter Linux zum laufen bekomme ... nach einigen stunden googeln bin ich nur darauf gekommen mit dem treibern des linux-wlan.org projektes oder mit ndiswrapper ... leider kein erfolg ... und auch mit den tuts hier kein erfolg :(
das komische ist nur, dass ich über iwconfig meinen AP angezeigt bekomme (auch die MAC-Address stimmt) nur IP bekomme ich keine zugewiesen .. weiters ist mir noch aufgefallen dass pakete gesendet und empfangen werden aber ping kann ich keinen schicken ...
wenn ich das ganze über ndiswrapper probiere (mit den winXP treibern) dann sagt er nur netgearma111 installed, hardware NOT there
kA was ich hier schon wieder falsch mache ..

also wenn wer nen tipp hat, bitte weiter geben, wlan aufm notebook wäre schon recht angenehm ... btw. unter Windows funzt das wlan aufm notebook .. .. WEP key is 100 % richtig eingeben .. und SSID stimmt auch ...

danke schon mal für eure hilfe

lg Alex
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

hast du unter Umständen eine 2te Karte drin die eine feste IP hat, oder eine IP aus dem gleichen Bereich?
Du musst diese dann erst abschalten.
2 Karten, also 1 fest mit Kabel und eine W-LAN gleichzeitig geht nicht!
Bei Windows wird automatisch die Karte die nicht im Einsatz ist abgeschaltet.
Bei Linux nicht.

Gruß Crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

wenn du mal die eine und mal die andere brauchst könntest du dir 2 Profile machen, da kannst du dann einfach umschalten.

Geht dann einfacher.

Crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart »

Es gibt auch Programm(e) dafür, die (je nach verwendetem Netzwerk) aut. das "Gegenstück" abschalten.

(oc2pus hat imho eines in seinem repository....)

@The Twister
Sag mir bitte wie Du vorgegangen bist, wenn die MA111 läuft!!!
Desktop 10/2012
TheTwister
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mär 2005, 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTwister »

@crazyrolf
als erstes danke fürn tipp! also ich habe das schon probiert, da es ja in einigen tutorials so steht dass es sowieso nicht geht wlan und normales lan zugleich über dhcp laufen zu lassen, also hab ich erst probiert, der schnitt stelle eth0 eine feste ip zu zuweisen, kein erfolg, dann komplett abgedreht (ifdown eth0) und leider auch kein erfolg ..

achja, was mir noch aufgefallen ist, ganz komisch, ich habe ja geschrieben dass ich unter iwconfig mac-addy vom router sehe, tja, wenn ich mir mal die attached devices vom router ansehe, dann scheint das notebook komischerweise MIT IP und namen auf, d.h. für mich, ich komme zum AP aber irgendwie hat das mit der antwort nicht hin :( .. .bin jetzt etwas ratlos, denn der router gibt mir eine ip, und der rechner nimmt sie nicht an ...

lG,

Alex
TheTwister
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mär 2005, 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTwister »

es funktioniert :) !

also unter suse9.2 so:

da der ndiswrapper von der suse cd nicht wirklich den treiber von ma111 erkennt, und ich immer bekam: driver present, hardware NOT present kam mir die idee mal ndiswrapper selbst zu kompilieren!

also auf die ndiswrapper HP schaun, und die neueste version herunter laden zZt. 1.1 .. diese entpacken
und mit:

make

make install

installieren (es werden die kernel-sources benötigt!)

dann solltest du die dir die treiber runterladen: ftp://downloads.netgear.com/files/ma111_CD_v2.0.zip

funktionieren bei mir optimal

dann entpacken und in das verzeichnis wechsel in dem die XP treiber liegen!

dann gibst du noch ein: ndiswrapper -i netma111.inf

dann ist der treiber installiert

dann modprobe ndiswrapper eingeben

da kam bei mir ein fehler:
FATAL: Error inserting ndiswrapper (/lib/modules/2.6.8-24.11-smp/extra/ndiswrapper.ko): Invalid module format.

der kann aber mit 2 zeilen behoben werden:

rm /lib/modules/$(uname -r)/extra/ndiswrapper.ko
cp /lib/modules/$(uname -r)/misc/ndiswrapper.ko /lib/modules/$(uname -r)/extra

danach ein erneutes modprobe ndiswrapper eingeben und es funktioniert

anschließend ins verzeichnis /etc/init.d/ wechseln und die datei boot.local editieren.

einfach "modprobe ndiswrapper" hinzufügen (ohne " !!)

dann musst du mit yast noch das wlan konfigurieren

yast2->netzwerkgeräte->netzwerkarte
dort andere nicht erkannte konfigureren:

typ: drahtlos
und als modulename: ndiswrapper

dann weiter, wenn dann entweder dhcp oder ip adresse vergeben.

dann weiter, und wep key u.ä. eintragen ..

so dann musste ich bei mir noch eine route zum router legen(ist auch mein AP!)

also in der konsole eingeben:

route add default gw 192.168.0.1 wlan0

dann noch ein rcnetwork restart

und es funktionierte :)

viel glück!

lg Alex
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

Na super!

Herzlichen Glückwunsch!

Hoffe ich konnte dir helfen.

Crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
dark_angel2
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Jan 2005, 19:44

Beitrag von dark_angel2 »

Hallo Twister!
Ich habe deine Tips befolgt und bis zum Punkt

rm /lib/modules/$(uname -r)/extra/ndiswrapper.ko

cp /lib/modules/$(uname -r)/misc/ndiswrapper.ko
/lib/modules/$(uname -r)/extra

hat alles geklappt. :D
Dann ist aber wieder die gleiche Fehlermeldung gekommen. :cry:
Hat bei dir dann alles wie beschrieben sofort geklappt?

Tschüss und have lot of fun
Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart »

dark_angel2 hat geschrieben:Hallo Twister!
Ich habe deine Tips befolgt und bis zum Punkt

rm /lib/modules/$(uname -r)/extra/ndiswrapper.ko

cp /lib/modules/$(uname -r)/misc/ndiswrapper.ko
/lib/modules/$(uname -r)/extra

hat alles geklappt. :D
Dann ist aber wieder die gleiche Fehlermeldung gekommen. :cry:
Hat bei dir dann alles wie beschrieben sofort geklappt?

Tschüss und have lot of fun
Versuch mal ein "ndiswrapper -e <deinTreiber>" und danach nochmal obiges...

@Twister
Ich habe jetzt STUNDEN und TAGE damit verbracht, meinen MA111 zum Laufen zu bekommen, keine Chance....

Ndiswrapper, linux-wlan-ng Treiber, sis162 native Treiber, sis162 windows-Treiber per ndiswrapper -> nichts!

Problem ist denke ich, dass es zwei MA111 gibt, soz. den MA111 (v1) und den MA111v2. Ich habe wohl letzteren und hier funktioniert es wohl nicht.

Könntest Du bitte mal nachsehen, welchen MA111 du vorliegen hast?

Danke
Desktop 10/2012
TheTwister
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mär 2005, 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTwister »

ich habe ma111v1

hm, soviel ich weiß gibs doch für ma111v2 eigene treiber oder?

probier mal mit ndiswrapper (den selbst kombilierten ned von der cd) die treiber von deiner treibercd wenn die nicht funktionieren, probier die von der netgear hp (die neuesten)

viel glück !!
Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart »

TheTwister hat geschrieben:ich habe ma111v1

hm, soviel ich weiß gibs doch für ma111v2 eigene treiber oder?

probier mal mit ndiswrapper (den selbst kombilierten ned von der cd) die treiber von deiner treibercd wenn die nicht funktionieren, probier die von der netgear hp (die neuesten)

viel glück !!
^^^No Chance :cry: (ich gebs wohl auf...)
Desktop 10/2012
alchemist29
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2005, 20:52
Wohnort: Italien

Es funktioniert!!!

Beitrag von alchemist29 »

Hallo an alle,

bei mir hat die Anleitung von TheTwister (danke!!!) einwandfrei funktioniert, mein MA111 funkt ohne Probleme!

Was hatte ich damals unter 9.0 rumkonfiguriert, um das Teil zum Laufen zu bringen, aber mit dem ndiswrapper klappts jetzt super.

Happy WLAN
Mario
Antworten