Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ipv6 wirklich abschalten (9.2)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
sidamos
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 27. Dez 2004, 08:57

ipv6 wirklich abschalten (9.2)

Beitrag von sidamos »

HI1

Trotz Google und SDB bin ich mir immer noch nicht sicher, wie man bei Suse 9.2 ipv6 wirklich vollkommen abschaltet.

Kürzlich habe ich gelesen, dass man bei aktuellem System (per Online-Update) einfach in "/etc/sysconfig/network/config" "USE_IPV6=no" setzen soll.

Leider hat danach nach einem Reboot Postfix nicht mehr richtig funktioniert (ich konnte keine Mail mehr wegschicken).

Auf http://portal.suse.de/sdb/de/2003/10/90 ... _ipv6.html steht, man soll bei 9.1 in modprobe.conf die Zeile "install ipv6 /bin/true" einkommentieren. In einem Forum habe ich gelesen, es müsse "/bin/false" heißen und ginge auch bei 9.2.

Momentan habe ich die Änderung in "/etc/sysconfig/network/config" und "/bin/true" in modprobe.conf und es scheint alles zu funktionieren, aber ifconfig zeigt immer noch was von ipv6 an:

eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:09:5B:04:68:A3
inet Adresse:192.168.0.2 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::209:5bff:fe04:68a3/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:36192 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:40038 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:5388220 (5.1 Mb) TX bytes:25126344 (23.9 Mb)
Interrupt:193 Basisadresse:0x2000


Kann da bitte mal jemand Licht in die Sache bringen? ;-)

Danke!

Thomas
Antworten