Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Warum funzt bei mir kein sound

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

[solved] Warum funzt bei mir kein sound

Beitrag von roemi »

zur erklärung: ich habe zwei rechner mit asrock.boards und sound on board.
kernel 2.6.8-24.11 default
suse 9.2
1x kde 3.3.2 "a" 1x kde 3.4 "a"

nach der installation von 9.2 war die welt in ordnung = sound!
nach dem update von kde und/oder kernel war es vorbei damit.
nun sind beide kisten tot.
zur eigenen kontrolle boote ich ab und an mit kanotix, nur um mal zu hören ob es überhaupt geht (es geht).

auf einer maschine (die mit kde 3.4 (mein spiel und bastel-pc))
habe ich, wie ich glaube, jeden tipp, trick und/oder versuch unternommen der hier im forum, in anderen foren oder irgendwo in den tiefen des internets zu finden war.

nichts. tot. stumm. vermutlich ist es nur ein hacken oder ein true oder false oder .......
aber ich finde es nicht.

ich habe arts und alsa neu kompiliert, die bigbash installation komplett durchgezogen (verzweiflung). div. mixer probiert.
karte entfernt (yast), alsaconfig etc.

ich habe zum beispiel mal arts gekillt weil ich soundtechnisch bei null anfangen wollte ... danach habe ich bei null angefangen.
aber nur weil kde gleich mit abgeraucht ist.

nun zu meiner frage:

kann mir einer erklären warum das so ist? (bei mir und nicht nur bei mir)
das ganze muß doch eine ursache haben (arts, alsa, mixer oder, oder, oder....).
gibt es zuviele möglichkeiten, varianten?
vielleicht liegt ja der fehler in meinem grundsätzlichen verständnis und es macht klick nach entsprechender erklärung :wink:
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

vermutlich nicht alles gelesen.

pininux schrieb am 4.3.
Mahlzeit,

das ist ja alles recht und schön...

funkt aber leider nicht. -> Deshalb in den nächst besten Computer-Shop...eine lumpige Soundkarte (für ca. 5,00€) z.B. Terratec 512i besorgt, eingebaut,kofiguriert und der TUX-Racer rutscht wieder mit Sound.
ist DAS die lösung?
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

sodele nochmals ich,

dank dem chat und einem hier vertretenem achtarmigen vichzeugs weis ich jetzt:

in dem von mir verwendetem kernel 2.6.8-24.11 default ist
das kernelmodul snd-intel8x0 ganz offensichtlich nicht enthalten (es war nicht zu finden)
also upgrade auf 2.6.8-24.10 default.
dort ist es zwar vorhanden, scheint aber nicht richtig zu funktionieren.
zumindest konnte ich das modul nicht zusammen mit meinem soundchip sis s17012 laden.

jo, jetzt habe ich zwar noch immer keinen sound, weis aber zumindest schonmal woran es liegt (vermutlich liegt).
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

das wird hier mein persönlicher fred ... aber wenn ich schon damit angefangen habe, ziehen wir das auch durch.

vielleicht hilft es dem ein oder anderen

einer der genannten pc's (ASRock K7VT4A+ via sound chip) funzt nun.
ich habe einen sehr alten tipp hier aus dem forum aufgegriffen und mir "alsamixergui" (nicht alsamixer) installiert.
dort habe ich ein wenig, bei laufendem alsaplayer, gespielt und nachdem ich den "ICE958 Capture Monitor" ausgeschaltet hatte ..... peng .... ging es.

ich bekomme, zumindest über einen player, krach aus der büchse.
um die systemklänge und dem board mit dem intel chipsatz kümmere ich mich heute.
SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker »

Zitat "das wird hier mein persönlicher fred ... aber wenn ich schon damit angefangen habe, ziehen wir das auch durch."

hallo roemi,
ich möchte Deinen "persönlichen fred" nicht stören, sondern Dir nur viel Glück wünschen!
Und das natürlich nicht ganz ohne Grund: mir geht es genauso, alles aus dem I-net ausprobiert, doch keine Systemklänge.

Zitat: "ist DAS die lösung?"

Habe mir sogar ne Soundblaster Live 1024 ,Produktion 2000, geliehen, keine Änderung. Ich habe ne SIS SI7012 onboard-Karte.

Eigentlich braucht man ja nicht unbedingt den Systemsound, aber der verfluchte Ehrgeiz.... Im Moment befasse ich mich sogar schon mit dem Gedanken, mal einen neuen aktuellen Kernel einzuspielen, auf der Suse 9.1 Partition, aber langsam fängt meine Maus an zu nörgeln, und zwar nicht die an meinem Rechner; deshalb muss ich jetzt auf's Sofa :D

Viel Erfolg vom SuseZocker

- SuSE (9.1) / 9.2 / 2.6.8-24.11 / KDE 3.3.2 a
es kann nur besser werden!
Benutzeravatar
guzziresi
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 28. Apr 2004, 13:35

Beitrag von guzziresi »

G'nabend allerseits,

versucht mal ein "kdeinit knotify" auf einer Konsole!

Funktioniert nur bei der aktuellen Sitzung, aber ein Versuch wäre es wert!

Gruss

Dieter
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

@SuSEzocker
nein du störst nicht und
ich habe den gleichen chip aber
ich kann jetzt wie beschrieben musik hören und ...

@guzziresi

"kdeinit knotify" dem geht :P ... warum?

wie macht man das fest?
Benutzeravatar
guzziresi
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 28. Apr 2004, 13:35

Beitrag von guzziresi »

Hi Roemi,

hab das im I-Net gefunden!

http://blog.matthiaswetzka.de/index.php ... 5/02/28/51

steht aber da auch beschrieben:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=116828

HTH

Dieter
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

@guzziresi
hehehe ... da ging es am schluss um das bauen von arts.
hast recht, der ursprung ist der gleiche (ich erinnere mich)

edit: arts habe ich nun gebaut und es hat sofort geklappt :wink:

also, ein rechner (der wichtigste) macht nun was er soll!

den andern kriegen wir auch noch.
SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker »

hallo zusammen,

erstmal Danke für die ganzen Infos und den richtigen Weg!

nachdem ich das arts kompiliert habe, funktionieren jetzt auch die Systemklänge unter SuSE 9.1. Bei SuSE 9.2 habe ich jetzt das Problem, dass nach KDE Start jede Menge Benachrichtigungsfenster kommen, und das System einfriert. Ich denke mal, das dies mit knotify zusammenhängt. In den Handbüchern konnte ich nichts finden, und mache mich jetzt mal ans googeln.
Vielleicht hat ja von Euch jemand eine Idee, wie ich die Benachrichtigungen wieder aus bekomme. Als root klappt auch auf der 9.2 alles. komisch, komisch...
Bis denne

SuseZocker
es kann nur besser werden!
Benutzeravatar
guzziresi
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 28. Apr 2004, 13:35

Beitrag von guzziresi »

Servus SuSEzocker,

Dein Problem liegt nicht an knotify sondern an knotify.eventsrc! Liegt unter ~/.kde/share/config/

Liegt daran, dass Du im Kontrollzentrum bei den Systemklängen/-meldungen einiges angeklickt hast.

Nun wirst Du mit Meldungen überschwemmt.

Am besten, eine "leere" knotify.eventsrc in Dein Homeverzeichnis einkopieren, evtl. von einem neuangelegten User oder vom root. Vorher aber abmelden!

HTH

Dieter
SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker »

hallo guzziresi,

danke erstmal für Deine Antwort,
bin da auch schon hinter gekommen und habe mich mit gaaaaaanz viel Geduld durch das System gehangelt und die Systemnachrichten wieder ausgeknippst.
Soweit so gut, nun klappt es ja auch, aber leider nur als root!
Werde jetzt mal nach Deinem Vorschlag eine "jungfräuliche" knotify.evensrc erstellen, dann schaun ma mal.
Auf meiner Test und Bastel Partition, also SuSE 9.1 läuft alles perfekt. Wollte diese eigentlich bei Zeiten mit 9.3 platt machen.

Grüsse vom SuseZocker
es kann nur besser werden!
SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker »

hallo nochmal alle zusammen,

nach dem Tipp von guzziresi wg. der knotify.eventsrc läuft nun alles wieder bei mir.
Habe noch schnell das OSS installiert, nun klingt es auch recht ordentlich.

Vielen Dank an alle Beteiligten, ich dachte schon als Grufti mit 44 Lenzen sollte man besser die Finger von neuen OS's lassen....

Wir hören mal wieder voneinander

Grüzi

SuseZocker
es kann nur besser werden!
Antworten