Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Samba restart

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
uffnik
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Dez 2004, 15:01

Samba restart

Beitrag von uffnik »

Hallo community

interessant ist, daß Samba dann klaglos funktioniert, wenn ich am Anfang nach dem Hochstarten von Suse 9.2 nochmals im SWAT beide Dämonen stoppe und neustarte.

könnte mir jemand helfen,
a) wie ich das lösen kann
b) wie ich automatisch einen Neustart von Sambe einleiten könnte

danke im voraus :P
hum1911
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 4. Okt 2004, 10:39

Beitrag von hum1911 »

Ich würde mal probieren, den smb Dämon als letzten Dämon starten zu lassen. Ich hatte dasselbe Problem, hab dann smb an die letzte Stelle gesetzt und dann hat es gefunzt.
uffnik
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Dez 2004, 15:01

Beitrag von uffnik »

Danke, werde es mal probieren
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Ich habe einige Probs mit dem Samba 3.0.9x der SuSE 9.2 gehabt.
rcsmb restart wollte garnicht mehr, da hat Samba sich aufgehängt.
Samba>Cups drucken war auch oft gestört.
Nach dem (nicht-SuSE) update der Samba-Pakete auf v 3.011 rennt der wieder wunderbar. Habe die Pakete von Sernet benutzt.

Aus welchen Gründen SuSE das nicht über YOU zur verfügung stellt..?
Keine Ahnung.

Hatte mir deshalb kurzerhand einen kleinen Batchjob geschrieben, mit dem Cups + Samba nacheinander einen restart ausführen.

Den habe ich rcsinit genannt, nach /usr/sbin/ kopiert und mit 'chmod +x rcsinit' ausführbar gemacht.
Wird dann simplerweise per Crontab (root) nach dem hochfahren des Systems gestartet:
Die Datei /var/spool/cron/tabs/root mit nem Editor öffnen, die Zeile
@reboot rcsinit
einfügen, speichern.
Hat mir seltsamerweise bis zum Update geholfen 8) .
Der Skript schreibt den Status der Ausführung mit Datum+Zeit in
/var/log/rcsinit.log

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
# Reinitialisieren von cups + samba
# Verwenden, wenn der pdf-printer nicht will. Best mit dem cron bei Sysstart.

# Datei nach /usr/sbin/ kopieren und mit 'chmod +x rcsinit' ausfuehrbar machen

# Created 09/2004 R.Hinrichsen


# Variablen setzen *************************

DATUM=`date +%d.%m.%y\ --\ %H:%M:%S\ "Uhr"`
LGPATH="/var/log/"
LGNAME="rcsinit.log"

# Job ausfhren ****************************

if [ -f "/var/log/rcsinit.log" ]; then
rm /var/log/rcsinit.log
echo "$DATUM" >> $LGPATH$LGNAME
/usr/sbin/rccups restart >> $LGPATH$LGNAME
sleep 2
/usr/sbin/rccups status >> $LGPATH$LGNAME
sleep 1
/usr/sbin/rcsmb restart >> $LGPATH$LGNAME
sleep 2
/usr/sbin/rcsmb status >> $LGPATH$LGNAME
sleep 1
else
echo "$DATUM" >> $LGPATH$LGNAME
rccups restart >> $LGPATH$LGNAME
sleep 2
rccups status >> $LGPATH$LGNAME
sleep 1
/usr/sbin/rcsmb restart >> $LGPATH$LGNAME
sleep 2
/usr/sbin/rcsmb status >> $LGPATH$LGNAME
sleep 1
fi

# Successmeldung an Stdout *******************

echo " * Datum : $DATUM"
echo " * Cups und Samba reinitialisiert."
echo " * Status in /var/log/rcsinit.log geschrieben"
echo " * bye bye ..."
Antworten