Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Heimnetzwerk

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
emvau
Member
Member
Beiträge: 233
Registriert: 27. Mär 2004, 06:33
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Heimnetzwerk

Beitrag von emvau »

Hallo,
habe mir ein kleines Heimnetzwerk mit NFS aufgebaut.
Alles so gemacht wie es im HOWTO hier im Forum beschrieben ist. Läuft auch wunderbar. Mein Problem ist:
Ich habe am NFS Server keine Tastatur und keinen Bildschirm. Zum einrichten des NFS Servers habe ich einfach Bildschirm und Tastatur umgesteckt. Beide Rechner booten gemeinsam..und jetzt kommt das Problem. Um den NFS Server zu starten steck ich wieder Bildschirm und Tastatur um, logge mich ein, starte den NFS Server
stecke alles wieder zurück und das Netz läuft. Das kanns ja wohl nicht sein :oops: wie kann ich das eleganter lösen.Kommt mir bitte nicht mit Monitor und Tastatur kaufen... :D
openSUSE Leap 42.1
openSUSE 13.1 x86_64
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Dann starte den NFS Server einfach per Script, normalerweise macht das SuSE aber selbst, wenn Du NFS per YaST konigriert hast. Du kannst auch per ssh auf die Kiste zugreifen, und so den SSH-Server starten.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Wenn der Server mit SuSE läuft dann kannst Du im Runlevel-Editor im Yast einstellen welche Dienste beim Hochfahren gestartet werden sollen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
emvau
Member
Member
Beiträge: 233
Registriert: 27. Mär 2004, 06:33
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von emvau »

Martin Breidenbach hat geschrieben:Wenn der Server mit SuSE läuft dann kannst Du im Runlevel-Editor im Yast einstellen welche Dienste beim Hochfahren gestartet werden sollen.
Habe ich alles so eingestellt. Aber wie gesagt.. der Server ist nur eine minimalinstallation..er bootet nur bis zum einloggen..da ich aber keinen Bildschirm am Server habe..kann ich mich nur einloggen, wenn ich den Bildschirm umstecke..DAS IST MEIN PROBLEM..
entweder brauche ich ein automatisches einloggen.( geht das und bitte wie???).oder es gibt die Möglichkeit, mit einer Konsole am Client, mich einzuloggen und den Server zu starten..( geht das und bitte wie ??)..
openSUSE Leap 42.1
openSUSE 13.1 x86_64
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

DANN STELL DAS DOCH SO EIN DASS DIE DIENSTE DIE DU BRAUCHST AUTOMATISCH STARTEN.

Dann brauchst Du Dich auch nicht einzuloggen um die von Hand zu starten.

Und wenn Du das unbedingt so machen willst dann könntest Du ja auch über Telnet oder ssh tun.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten