Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Routing mit openvpn und geht nicht

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
chriskc
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 9. Apr 2004, 20:23
Wohnort: Regensburg

Routing mit openvpn und geht nicht

Beitrag von chriskc »

hi leute,

ich will einen linuxrouter haben der über den vpn tunnel zwei netzwerke verbindet

net
A 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0
B 192.168.55.0 netmask 255.255.255.0 (VPN TUNNEL)


dir linuxtunnel hat die ips
A 192.168.0.233
und
B 192.168.55.1

der Linux router kann jeden rechner erreichen
von netz A und netz B (getestet mit ping)

der XP rechner in netz A hat als route den linuxrechner mit der ip
192.168.0.233 bekommen

wenn ich jetz "echo '1' > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward" auf der linuxmaschine (die alle netze erreichen kann) mache bekomme ich diesen traceroute


- snip -

tracert 192.168.55.1

Routenverfolgung zu 192.168.55.1 über maximal 30 Abschnitte

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.55.1

Ablaufverfolgung beendet.

- snap -

gebe ich jetzt die ip 192.168.55.2 (anderes ende des vpn tunnels) an

- snip -

tracert 192.168.55.2

Routenverfolgung zu 192.168.55.2 über maximal 30 Abschnitte

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.0.233
2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.

- snap -

hat einer eine Idee wieso ich nicht die beiden netze erreichen kann?

danke Chris
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Das ist eine gute Frage, so im Stil von


Hey Leute, heute morgen sprang mein Auto nicht an und als ich nachgemessen habe konnte ich tatsächlich feststellen dass es sich keinen Milimeter bewegt hat.
Hat einer eine Idee woran das liegen könnte?


Was ich meine, das kann vom falschen Routing bis zu falschen Firewalleinstellungen alles mögliche sein.
Du müsstest dein Netz schon besser beschreiben, mit
dir linuxtunnel hat die ips
A 192.168.0.233
und
B 192.168.55.1

kann kein Mensch außer du selbst etwas mit anfangen. Sind das die virtuellen oder physikalischen Schnittstellen? Von wo bis wo genau geht der Tunnel? Was gibt route aus? Wie sehen deine openvpn Konfigurationsdateien aus?

Was meinst du mit diesem Satz
der XP rechner in netz A hat als route den linuxrechner mit der ip
192.168.0.233 bekommen
Vielleicht meinst du dass 192.168.0.233 der gateway für die route 192.168.55.0/24 ist, vielleicht aber auch dass 192.168.0.233 als standardgateway auf dem XP-Rechner eingetragen ist?

Das ist das Kernproblem, man kann aus deinen Informationen irgendwas herauslesen, nur sicher kann man nicht sein. Versuch bitte deine Informationen so exakt und unmißverständlich wie möglich zu formulieren, wenn du möchtest dass wir dein Problem einkreisen können.

Mit freundlichen Grüßen
gaw
Antworten