Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Linux mit X auf 150MHz LapTop

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Linux mit X auf 150MHz LapTop

Beitrag von Exael »

habe hier nen alten SchleppTop mit nem Intel MMX 150MHz. Windows 98SE läuft eigentlich noch ganz gut. RAM hat der kleine 80MB, 5 Giga Festplatte. Kennt jemand von Euch ne nette Distri, für den kleinen, wo so halb wegs X drunter läuft. Fenstermanager wäre so weit eigentlich egal, also, egal welcher. Auf meinen Hauptrechnern nutze ich Debian 3.0. Nur scheint das viel zu langsam für den kleinen zu sein. Hatte da mal X drauf gemacht ( VESA-Modus ), und war elend lahm :( Allerdings wenn ich den richtigen GFX Treiber nehmen wollte, konnte ich zwar was sehen, allerdings nur auf 16 Farben usw. Also total dumm :(
Weiß jemand Rat???
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Ich installiere gerade XFLD auf einem Pentium 166. Als DM hat es da XFCE 4.2 und sollte eigentlich ganz annehmbar laufen. Was richtig gut laufen sollte, ist Damn Small Linux, da ist Fluxbox als WM drauf und das lief auf meiner Kiste sehr gut.
Zuletzt geändert von towo am 5. Mär 2005, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

jo, danke, sag mal hast du nen link zu den cd images?
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Hier bekommst Du XFLD und da kannst Du DSL runterladen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

nochmal danke, klar DSL habe ich. werde mir die images mal saugen. ob ich es heute schaffe, weiß ich nocht nicht. ich sag aber dann mal eben bescheid, wenn es geklappt hat.
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

nochmal danke, klar DSL
Das DSL in meinem Post steht für Damn Small Linux :wink:
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
}-Tux-{
Hacker
Hacker
Beiträge: 698
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ »

Exael hat geschrieben:nochmal danke, klar DSL habe ich....
ich glaube towo meinte da ein anderes DSL :Wink:
DSL == Damn Small Linux


mfg }-Tux-{
Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury »

So,
jetzt muss ich leider auch noch mit meinem Vectorlinux reinplatzen...find ich persöhnlich ganz nett und habs auch schon erfolgreich auf nem 166er installiert. Läuft eigentlich wunderbar!
1. System Requirements
======================

- VectorLinux 4.3 Download Edition (minimum requirements):

Pentium Classic 166 MHz
32 MB of RAM
At least 835 MB free of hard disk space plus 64 MB of swap space.
und hier geht's zu HP: http://www.vectorlinux.com
Also WM sind entweder XFce oder IceWM auswählbar... :wink:
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.
Siles
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 25. Dez 2004, 21:46
Wohnort: Biederitz

Beitrag von Siles »

hi exael,

und schon linux drauf auf dem laptop?
wie lüft es denn?

ich habe hier nich en alte rechner zu stehtn ich glab nen 233 oder 166 mit ner kleinen 450 mb platte!

kann mir da jemand evtl ne dirtri zeigen die trotz x meniger platz belegt?
also nen richtiges mini linux?

würde gerne mal die client - server funtionalität testen und mich etwas reinarbeiten ob ich es schaffe nen sicheren server aufzubauen!

mfg siles
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

kann mir da jemand evtl ne dirtri zeigen die trotz x meniger platz belegt?
also nen richtiges mini linux?
Auch für Dich nochmal:

Damn Small Linux, das Inage hat 50 MB, installiert sind's dann ca 100 MB.

http://www.damnsmalllinux.org/download.html
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

@siles

bin gerade dabei die brocken zu saugen. das dsl-linux habe ich schon gebrannt. warn ISO, kann es aber leider nicht booten, warum auch immer :( das xfld ( ist so wie ich es gesehen habe ein knoppix system, deshalb eigentlich so weit so gut, weil mag debian :) ), macht ein wenig zicken. ich glaube mein cd-rom von dem schleppi lahmt langsam, oder ich sollte mal versuchen, langsamer zu brennen. ist ja eines der ersten laufwerke. sauge mir gerade noch das vector linux. so bald ich ein system drauf habe, sage ich mal bescheid, wie es funtzt ;)
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

kann das dsl image einfach nicht booten :( und jetzt sind auch noch die links tod :(
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
Siles
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 25. Dez 2004, 21:46
Wohnort: Biederitz

Beitrag von Siles »

hi,

ersmal danke an towo2099 für den link und die infor der größe des system (stand ja vorher nirgends :wink: )

ja der link funzt leider auch bei mir net!! son mist! vielleicht gibts ja irgendwo noch ne quelle!

wär klasse wenn du mir dann bescheid geben könntest!

ach ja aber hast du auch im bios boot vom cd eingestellt?
ich habe ja schon öfters nen system installiert aber das habe auch ich schon ab und an vergessen :oops:

mfg siles

EDIT quelle 2
http://ibiblio.org/pub/Linux/distributi ... l/current/
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

habe ne andere quelle gefunden, der ftp ist zwar langsam, aber hier der link zum dsl :)

ftp://ibiblio.org/pub/linux/distributio ... -0.9.3.iso
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

jo, leute jetzt funtzt ;) und auch relativ schnell, mehr kann man vom 150MHz schleppi nicht verlangen. muß mal schauen, wie ich die live cd dann auf platte bekomme, vielleicht mit dem knoppix-installer, der beim normalen knoppix bei ist? wenn jemand nen tip hat, bitte bescheid sagen.
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Bei DSL gibt es einen Menüpunkt zur HD-Install. Vorher mußt Du allerdings die Partitionen erzeugen, z.B. mittels cfdisk.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

habe das linux installiert bekommen. schreibe gerade von dem 150MHz rechner. und er ist dabei wahnsinning schnell, ist schneller wie windows 98. danke nochmal, so ein linux habe ich gesucht. muss jetyt nur mal gucken, wie ich so kleinigkeiten, wie tastertur einstelle.
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
Siles
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 25. Dez 2004, 21:46
Wohnort: Biederitz

Beitrag von Siles »

wie hasten das nu geschafft?
bin am überlegen ob ich die iso net entpacke und mittel nero und win ne boot cd brutzel! müsste ja gehen!

mfg siles
Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Exael »

ja, habe einfach das iso gebrannt, dann die cd gebootet und dann einfach mit dem installer auf die platte installiert. fuer kleine rechner, ist das linux super schnell. jetyt giebt es noch eine sache. es scheint ja ein knoppix sprich debian system zu sein. kann aber dselect, aptitude nicht finden, weiss jemand wie ich das nach installieren kann?
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man
Gesperrt