Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wireless LAN Adapter Belkin 802.11b F5D6050

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Coverripper
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mär 2005, 16:36
Kontaktdaten:

Wireless LAN Adapter Belkin 802.11b F5D6050

Beitrag von Coverripper »

Hallo Linux Fan´s,

als ich erfahren habe, dass es Suse 9.2 jetz auch vom ftp server zum download bereitgestellt wird, habe ich beschlossen, mir das zu ziehen.

Da ich keinen Brenner habe und auch kein DVD Laufwerk, habe ich mir das Image gezogen und der Rechner bootet mir den Suse Kernel hoch.

Mein Problem besteht darin, dass er meinen Wireless LAN Adapter Belkin 802.11b F5D6050 nicht einstellen kann. Habe also so nicht die Möglichkeit vom ftp server zu saugen.

Wir sind hier ein Netzwerk mit 4 Personen und wir hängen alle an einem Router.

Kann mir da jemand helfen?

Gibt es eventuelle Alternativen es zu ziehen?

Hat jemand eventuell einen Treiber für meinen WLAN Adapter?

Danke schonmal im Vorraus

PS: Ich selber habe noch nie mit Linux gearbeitet, das heisst es ist für mich komplettes Neuland. :oops:

Gruss Björn
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

das geht nicht!Suse kann nur in einem fertig installierten System Wlangeraäte verwalten und verwenden.Die einzige Alternative ist das verwenden vom Lan-Anschluß also über Kabel da der Kernel den du startest nur Minimalkonfiguration enthalt und lediglich "normale" netzwerkkarten unterstützt werden.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Benutzeravatar
Coverripper
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mär 2005, 16:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Coverripper »

könnte man sich einen kernel dafür selber bauen?

könnte man sich mit dem ndiswrapper den treiber linuxfähig
machen?

ich ziehe mir gerade die SUSE Linux 9.2 DVD iso vom server. Kann der Kernel von dieser Datei dann laden, oder kann ich mir die 3,2 GB Festplattenspeicher auch sparen?


gruss björn
---------------------> [ X ] <----------------------
Hier bohren für neuen Monitor!!
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

keine Chance mit dem ndiswrapper .das einzige wo wlan schon im Kernel unterstützt wird ist Gentoo-Linux aber auch da nur mit unterstützter Hardware.Aber ich glaube das ist ein hoffnungsloser Fall und ziemlich aussichtslos.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Benutzeravatar
Coverripper
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mär 2005, 16:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Coverripper »

hmm... das ist schade, hätte das gerne mal gehabt.

naja danke für eure hilfe.

gruss björn
---------------------> [ X ] <----------------------
Hier bohren für neuen Monitor!!
Antworten