Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Postfix+smtp_auth

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
sl

Postfix+smtp_auth

Beitrag von sl »

Hallo ich habe folgendes Problem:
Ich möchte mir einen Mail Server unter Suse Linux 8.1 einrichten.
Ich benutze dafür Fetchmail und Postfix.

Fetchmail ruft die Mails von meinem Pop3 Server aus dem Internet ab und leitet sie an den Benutzer "mailsender" weiter.
Mit Postfix werden die Mails vom Client angenommen und sollen dann ins Internet weitergeleitet werden. Aber genau da liegt der Haken. Da ich einen smtp Server von 1und1 mit auth habe muss ich ein Benutzernamen und ein Passwort festlegen was ich in der Datei smtp_auth.db auch gemacht habe. Postfix versucht zwar eine Verbindung zum Server herzustellen, aber die Anfrage wird zurückgewiesen weil Postfix die auth Daten nicht erkennt. Denke ich :).
Hier habe ich einfach mal meine mail.cf und die master.cf
hinterlegt vielleicht kann mir jemand helfen.

Achso meine Clients sind Win XP Rechner mit Outlook XP
http://www.dpsg-wesel-flueren.de/Bilder/main.htm
http://www.dpsg-wesel-flueren.de/Bilder/master.htm

Hier auch noch mal einige Zeilen aus der /var/log/mail

Feb 24 12:22:50 linux postfix/smtp[861]: send attr reason = Authentication failed: cannot SASL authenticate to server auth.mail.onlinehome.de[212.227.15.132]: no mechanism available
Feb 24 12:22:50 linux postfix/smtp[861]: private/defer socket: wanted attribute: status

Feb 24 18:12:49 linux postfix/qmgr[852]: B62991A237: to=<lindeboom@onlinehome.de>, relay=none, delay=78991, status=deferred (deferred transport)
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:26, insgesamt 1-mal geändert.
sl

Postfix+smtp_auth

Beitrag von sl »

Hallo
Ich habe es mit dem Befehl "postmap smtp_auth" gemacht.
Ich denke das dieser Befehl das selbe bewirkt, es wird eine Datei mit dem Namen smtp_auth.db erstellt, die leer ist wenn man sie mit dem Editor öffnet.
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:26, insgesamt 1-mal geändert.
sl

Beitrag von sl »

Hallo
Ich habe den Befehl jetzt genauso ausgeführt wie es beschrieben war aber leider bekomme ich immer eine Fehlermeldung
linux:/etc/postfix # postmap hash smtp_auth < smtp_auth
postmap: fatal: open hash: No such file or directory


Die Datei ist nicht 0 Byte groß

-rwsrwsrwt 1 root root 12288 Feb 24 21:01 smtp_auth.db
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:26, insgesamt 1-mal geändert.
sl

Beitrag von sl »

Die Berechtigung ist von mir ich habe erst gedacht das es daran liegen könnte aber das scheint nicht der Fall zu sein.

Ich hatte die Datei so aufgebaut bis auf den TAB das habe ich jetzt geändert.
Aber es geht trotzdem nicht :(

Hier noch mal ein Ausschnitt aus der /var/log/mail.
So sieht es aus wenn ich eine Mail auf den Server schicke.
Vielleicht kannst du damit was anfangen ich bin mit meinem Latein am ende ich hab so viele Beschreibungen ausprobiert aber das will einfach nicht klappen!!!


Feb 25 16:07:08 linux postfix/smtpd[1394]: connect from unknown[192.168.0.158]
Feb 25 16:07:08 linux postfix/smtpd[1394]: 8FF5218670: client=unknown[192.168.0.158]
Feb 25 16:07:16 linux postfix/smtpd[1394]: 823B618670: client=unknown[192.168.0.158]
Feb 25 16:07:16 linux postfix/cleanup[1395]: 823B618670: message-id=<!~!UENERkVCMDkAAQACAAAAAAAAAAAAAAAAABgAAAAAAAAAY0N4jCt1NkmivU/zVXNE9cKAAAAQAAAAaJhZZ3Z7aUCl8ccJ085/FwEAAAAA@linux.local>
Feb 25 16:07:16 linux postfix/qmgr[1392]: 823B618670: from=<mailsender@linux.local>, size=4002, nrcpt=1 (queue active)
Feb 25 16:07:18 linux postfix/smtpd[1394]: disconnect from unknown[192.168.0.158]
Feb 25 16:07:19 linux amavis[1398]: starting. amavis 0.3.12pre8 Wed Sep 11 11:18:05 UTC 2002
Feb 25 16:07:20 linux postfix/smtpd[1402]: connect from localhost[127.0.0.1]
Feb 25 16:07:20 linux postfix/smtpd[1402]: 958F41A9BD: client=localhost[127.0.0.1]
Feb 25 16:07:20 linux postfix/cleanup[1395]: 958F41A9BD: message-id=<!~!UENERkVCMDkAAQACAAAAAAAAAAAAAAAAABgAAAAAAAAAY0N4jCt1NkmivU/zVXNE9cKAAAAQAAAAaJhZZ3Z7aUCl8ccJ085/FwEAAAAA@linux.local>
Feb 25 16:07:20 linux postfix/qmgr[1392]: 958F41A9BD: from=<mailsender@linux.local>, size=4214, nrcpt=1 (queue active)
Feb 25 16:07:20 linux postfix/smtpd[1402]: disconnect from localhost[127.0.0.1]
Feb 25 16:07:20 linux postfix/pipe[1397]: 823B618670: to=<lindeboom@onlinehome.de>, relay=vscan, delay=4, status=sent (linux.local)
Feb 25 16:07:20 linux postfix/qmgr[1392]: 958F41A9BD: to=<lindeboom@onlinehome.de>, relay=none, delay=0, status=deferred (deferred transport)
Gast

Beitrag von Gast »

Hallo,
hier habe ich noch mal meine /var/log/mail hinterlegt.
wenn ich den MTA neustarte.
Darin sieht es jetzt so aus das es mit dem auth geht aber der Server die Daten nicht anerkennt.


http://www.dpsg-wesel-flueren.de/Bilder/mail.htm
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:27, insgesamt 1-mal geändert.
sl

Beitrag von sl »

Tja
das gibt es bei mir nicht es gibt nur cyrus-sasl
und das habe ich installiert !!!
es gibt aber auch noch andere wie:

cyrus-sasl
cyrus-sasl2
cyrus-sasl2-devel
cyrus-sasl2-gssapi
cyrus-sasl-devel
cyrus-sasl-gssapi
ich habe aber nur das erste installiert !!!

muss ich das denn noch starten oder geht das von selber
sonst geht es immer noch nicht :(

Ich hab jetzt nochmal auf einem anderen Rechner Linux 8.1 installiert aber da passiert das selbe :(
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:27, insgesamt 1-mal geändert.
sl

Beitrag von sl »

Hallo,
ja daran hab ich auch schon gedacht Suse 9.0 zu installieren hatte bis jetzt aber noch keine Zeit ich werd das mal probieren wenn ich Zeit habe danke für den Tipp!!!

Ich habe jetzt schon mit so vielen Leuten gesprochen die sich mit Linux auskennen aber keiner konnte das Problem unter Suse 8.1 lösen
vieleicht habe ich mit 9.0 mehr Glück wenn ich es nicht hinbekomme melde ich mich hier nochmal

Aber schonmal Danke für die vielen Tipps

Gruß Sven
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Beitrag von DemoFreak »

Öhm, eine kleine Frage sei mir gestattet:
Logfile-Auszug hat geschrieben:Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: maps_find: hash:/etc/postfix/smtp_auth: auth.mail.onlinehome.de = Username:Password
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: smtp_sasl_passwd_lookup: host `auth.mail.onlinehome.de' user `Username' pass `Password'
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: starting new SASL client
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: smtp_sasl_authenticate: auth.mail.onlinehome.de[212.227.15.148]: SASL mechanisms PLAIN LOGIN
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: connect to subsystem private/defer
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: send attr nrequest = 0
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: send attr flags = 0
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: send attr queue_id = 1B13D1A9B3
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: send attr recipient = lindeboom@onlinehome.de
Feb 25 16:26:56 linux postfix/smtp[1618]: send attr reason = Authentication failed: cannot SASL authenticate to server auth.mail.onlinehome.de[212.227.15.148]: no mechanism available
Du hast sicher Benutzernamen und Passwort in der Logdatei eigenhändig gegen "Username" und "Passwort" ersetzt, oder ist das Logfile unverändert? Ich frag nur mal so, man weiss ja nie... ;) :D
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild
Übeltroll
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 29. Feb 2004, 09:32

Beitrag von Übeltroll »

Ganz blöde Frage:

Authentifizierst Du gegen sasldb? Dann solltest Du mit sasldblistusers die angelegten Nutzer anzeigen lassen und saslpasswd dazu nutzen, Nutzer anzulegen.

Welche Authentifizierungsmethode verwendet wird, sollte eine Datei Sendmail.conf resp. Postfix.conf in einem Library-Verzeichnis von sasl sagen...

Ciao
Mattias
sl

Beitrag von sl »

Nein Benutzername und Kennwort hab ich natürlich ersetzt. :D
Ein bisschen kenne ich mich schon mit Linux aus aber das mit dem Mail Server bekomme ich nicht hin.
Das mit sasldb hab ich auch schon gemacht hat aber leider nichts gebracht :cry:
Ich werd es jetzt mal mit suse 9.0 probieren vieleicht habe ich da mehr glück.
tz
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 7. Jul 2004, 20:05

Beitrag von tz »

hast du dein problem hinbekommen? hab ein ähnliches problem! wieso ist bei Triton jeder betrag gelöscht?
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

poste dein problem in einem extra thread - wir haben bisher jeden mailserver zum laufen bekommen....
tz
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 7. Jul 2004, 20:05

Beitrag von tz »

hab ich schon:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=13500

letztes posting ist relevant. würde mich freuen wenn du mal drüber schauen könntest.
Gesperrt