Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] bittornado unter debian woody

Moderator: Moderatoren

Antworten
matahari
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 28. Feb 2005, 07:45

[solved] bittornado unter debian woody

Beitrag von matahari »

Hallo!

ich habe mir heute auf einem alten 133 Mhz rechner debian woody installiert. Ich will diesen rechner, da er erheblcih weniger Strom verbraucht als mein derzeitiger rechner (25 W im Gegensatz zu 500W), als Webserver, fileserver und bittorrent downloader verwenden.

Aus diesem Grudne habe ich vor bittornado zu installieren. Ich habe mir also bittornado aus dem inet gesaugt und auf diskette installiert und nach langwieriegenm hin und her mittels

dpkg --install /floppy/bitto~1.deb

versucht zu installieren.
Zuerst wollte der eine neuere python version, also habe ich mir eine ältere version heruntergeladen.
Nur leider geht auch diese Version nicht zu installieren, jedoch weiß cih nciht warum.... In meiner Konsole steht:

Code: Alles auswählen

server:/floppy# dpkg --install bittor~1.deb
(Reading database ... 18441 files and directories currently installed.)
Preparing to replace bittornado 0.3.10-2 (using bittor~1.deb) ...
Unpacking replacement bittornado ...
dpkg-deb (subprocess): error in buffer_read(stream): failed to write to pipe in copy: Input/output error
dpkg-deb: subprocess paste returned error exit status 2
dpkg: error processing bittor~1.deb (--install):
 short read in buffer_copy (backend dpkg-deb during `./usr/lib/python2.1/site-packages/BitTornado/SocketHandler.py')
Errors were encountered while processing:
 bittor~1.deb

Bitte helft mir, ich kenn mcih nämlich in Linux nocvh nicht soo viel aus und unter debian überhaupt nicht...

Danke im Voraus
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4377
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin mengfe,

leider kann ich mit der Meldung auch nicht soooo sonderlich viel anfangen, aber versuch mal mittels 'apt-get install' das Paket zu installieren. Da er dabei versucht die Abhängigkeiten aufzulösen wirst Du eine Fehlermeldung bekommen mit der Du mehr anfangen kannst. Und ansonsten geh mal auf die Debianseite und schau unter den Paketlisten mal nach welche Abhängigkeiten bestehen.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
matahari
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 28. Feb 2005, 07:45

Beitrag von matahari »

wie kann cih denn unter apt-get pakete hinzufügen... cih habe jetzt zwar eine paketdatenbank mit dpkg erstellt, aber ich schaff das nicht in die sources.list zu schrieben.... ich hab ie pakete auf floppy.....
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

Code: Alles auswählen

apt-setup
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
matahari
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 28. Feb 2005, 07:45

Beitrag von matahari »

ich habe es jetzt zwar geschafft bittornado einzutragen, bekomme jedoch folgende Ausgabe....

Code: Alles auswählen

server:/# apt-get install bittornado
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
The following NEW packages will be installed:
  bittornado
0 packages upgraded, 1 newly installed, 0 to remove and 0  not upgraded.
Need to get 0B/151kB of archives. After unpacking 1081kB will be used.
Err file: philipp/aptfiles/floppy/ bittornado 0.2.0-2.backports.org.1
  File not found
Failed to fetch file:/home//home/philipp/aptfiles/floppy/bittornado_0.2.0-2.backports.org.1_all.deb  File not found
E: Unable to fetch some archives, maybe run apt-get update or try with --fix-missing?
ich sehe hier, dass der Fehler darin liegt, dass file:/home//home nicht existiert, aber cih weiß nciht wo ich diesen Fehler korrigieren kann....
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

wie sieht denn dein eintrag in der sources.list aus ???
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
matahari
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 28. Feb 2005, 07:45

Beitrag von matahari »

Danke.... Diese Problem habe ich schon gelöst (habe Packages einfach evrändert...)

Danke für eure Hilfe
Antworten