Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Zugriffsrechte - Apache auf suse 9.1

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
planet_fox
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 2. Mär 2005, 11:55
Wohnort: LiMux

[gelöst] Zugriffsrechte - Apache auf suse 9.1

Beitrag von planet_fox »

Mein apache sagt mir bei jedem zugriff auf ihn das ich kein recht habe oder das verzeichnis ist nicht vorhanden verzeichnis ist vorhanden. nnicht mal phpMyAdmin lässt er zu

Zugriff verweigert!
Der Zugriff auf das angeforderte Verzeichnis ist nicht möglich. Entweder ist kein Index-Dokument vorhanden oder das Verzeichnis ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Ich wurde geboren, ich lebe noch und ich tu nichts dagegen
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

Kontrollier die Zugriffsrechte der Verzeichnisse. Es muß Lese und Zugriffsrecht bestehen, sonst wird der Zugriff eben verweigert.

ls -l gibt die Rechte aus.
chmod 755 Verzeichnisname setzt das Verzeichnis auf drwxr-xr-x, damit sollte es gehen.
Hoffe es hilft ein wenig. :wink:
planet_fox
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 2. Mär 2005, 11:55
Wohnort: LiMux

gemacht

Beitrag von planet_fox »

hab ich gemacht aber nix ändert sich

User root gruppe root
Ich wurde geboren, ich lebe noch und ich tu nichts dagegen
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

Setze mal das Verzeichnis auf den Namen und Gruppe des Webserver oder des Domaininhabers, je nach Konfiguration in der httpd.conf von Apache kann die Nutzung auf die ID und UID des Nutzers beschränkt werden.

Zudem kontrolliere ob Du die Dateien in das richtige Verzeichnis kopierst, da man auch einstellen kann das nur Startdateien oder gezielt eingetippte Dateinamen Zugriff gewährt wird. Solltest Du also im DocumentRoot (und mit DirectoryIndex) keine Dateien liegen haben, so kriegst Du keine Übersicht der Verzeichnisstruktur, sondern Zugriff verweigert.

Du siehst, es gibt viele mögliche Szenarien, aber es wird wohl hinzukriegen sein. Probier dies erstmal aus, gibt der Browser einen Fehlercode zurück (eine Nummer) :?:
Hoffe es hilft ein wenig. :wink:
planet_fox
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 2. Mär 2005, 11:55
Wohnort: LiMux

Danke

Beitrag von planet_fox »

hab hin bekommen war ein prob in den Per-Directory Einstellungen für das verzeichnis geht jetzt trotzdem danke
Ich wurde geboren, ich lebe noch und ich tu nichts dagegen
Antworten