Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

UHCI-Kontroller stirbt nach wenigen Minuten

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Da_Vinci
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Mai 2004, 23:02
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

UHCI-Kontroller stirbt nach wenigen Minuten

Beitrag von Da_Vinci »

Hallo zusammen!

Ich habe hier unter SuSE 9.2 ein Problem mit meiner USB2.0-Karte, das mich noch kirre macht!

Für die Karte werden beim Start automatisch 3 Controller eingerichtet, 2 UHCI mit USB 1.1 und ein EHCI mit USB 2.0. Nach dem Start funktioniert erst einmal alles reibungslos, aber nach wenigen Minuten (mal 10, mal 30) stirbt ein UHCI-Prozess:

Mar 1 22:54:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.1: host controller process error, something bad happened!
Mar 1 22:54:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.1: host controller halted, very bad!

Danach sind alle USB-Geräte, die unter USB 1.1 laufen, nicht mehr ansprechbar, z.B. auch mein Drucker. Komischerweise laufen im Moment beide UHCI-Prozesse ohne Probleme, obwohl ich nichts geändert habe. Die USB1.1-Funktion vom Mainboard ist im BIOS deaktiviert, ACPI ausschalten bringt auch nix.


Hat vielleicht einer von euch eine Ahnung, was diesen Fehler verursacht und wie man das abschalten kann? Wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Wenn ihr mehr Informationen braucht, sagt Bescheid!


Viele Grüße, Christian.
Benutzeravatar
Da_Vinci
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Mai 2004, 23:02
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von Da_Vinci »

Ich möchte hier nicht meine ganze /var/log/messages posten, aber vielleicht soviel noch zur Konfiguration:

Mar 2 20:33:41 linux kernel: USB Universal Host Controller Interface driver v2.2
Mar 2 20:33:41 linux kernel: PCI: Enabling device 0000:00:0b.0 (0014 -> 0015)
Mar 2 20:33:41 linux kernel: PCI: Assigned IRQ 11 for device 0000:00:0b.0
Mar 2 20:33:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.0: UHCI Host Controller
Mar 2 20:33:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.0: irq 11, io base 0000a800
Mar 2 20:33:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.0: new USB bus registered, assigned bus number 2
Mar 2 20:33:41 linux kernel: usb usb2: Product: UHCI Host Controller
Mar 2 20:33:41 linux kernel: usb usb2: Manufacturer: Linux 2.6.8-24.11-default uhci_hcd
Mar 2 20:33:41 linux kernel: usb usb2: SerialNumber: 0000:00:0b.0
Mar 2 20:33:41 linux kernel: hub 2-0:1.0: USB hub found
Mar 2 20:33:41 linux kernel: hub 2-0:1.0: 2 ports detected
Mar 2 20:33:41 linux kernel: PCI: Enabling device 0000:00:0b.1 (0014 -> 0015)
Mar 2 20:33:41 linux kernel: PCI: Found IRQ 5 for device 0000:00:0b.1
Mar 2 20:33:41 linux kernel: PCI: Sharing IRQ 5 with 0000:00:0a.0
Mar 2 20:33:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.1: UHCI Host Controller
Mar 2 20:33:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.1: irq 5, io base 0000a400
Mar 2 20:33:41 linux kernel: uhci_hcd 0000:00:0b.1: new USB bus registered, assigned bus number 3
Mar 2 20:33:41 linux kernel: usb usb3: Product: UHCI Host Controller
Mar 2 20:33:41 linux kernel: usb usb3: Manufacturer: Linux 2.6.8-24.11-default uhci_hcd
Mar 2 20:33:41 linux kernel: usb usb3: SerialNumber: 0000:00:0b.1
Mar 2 20:33:41 linux kernel: hub 3-0:1.0: USB hub found
Mar 2 20:33:41 linux kernel: hub 3-0:1.0: 2 ports detected
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Versuche folgendes:
- USB 1.1 im BIOS nicht abschalten, sonst können USB 1.1
Geräte probleme damit haben.
- In /etc/sysconfig (sehe YaST) kann beim booten
in "Modules Loaded on Boot" der Treiber zusätzlich
angegeben werden, meistens exiestiert bloss der
Eintrag : reiserfs
dann sollte noch der USB-Treiber dazukommen:
Eintrag : reiserfs usb-uhci usb-ehci
oder
Eintrag : reiserfs usb-ohci usb-ehci

- automounter abschalten

- Kernel erneuern.


MfG
misiu
Antworten