Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] DivX ;-) Filme mit 8.2 ?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

klaus

Beitrag von klaus »

Hallo Jungs (oder Mädels)

Natürlich mach ichs, aber wie gesagt, gebt mir bis Donnerstag Zeit, bis ich aus dem Urlaub zurück bin.

Übrigens:
Meine "Lösung" beruht auf dem mplayer, aber in der Zwischenzeit hab ich auch was für den Kaffein gefunden. Ich geb euch einfach beides, ihr könnt dann selber entscheiden.




Gruß

Klaus
Klaus

Beitrag von Klaus »

Endlich!

Bin jetzt wieder daheim und hab das Ding auf einen Server geladen. Mit ganz kurzer Anleitung.

Also, wen´s interessiert, schaut dort vorbei.

http://www.knitel.net/forum/

Ich lass das Ganze ca. 1 bis 2 Wochen Online, dann räum ich es wieder weg.

Gruß

Klaus
Tobster
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2003, 11:02
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobster »

Ich habe mal alle Pakete runtergeladen die da waren und installiert. Das hat auch alles Super geklappt nur das mplayerpaket hat er nicht installiert.

Im Kaffeine kann ich jetzt DIVX-Filme abspielen.
Gast

Beitrag von Gast »

Also unter Mplayer funktioniert es, auch wenn beim vorletztenpaket angeblich lane fehlen würde.

Ich habe das dann mal ganz einfach ignoriert und es scheint alles zu funktionieren.

Danke!
Klaus

Beitrag von Klaus »

Das war nicht lane sondern lame.

Das ist genau das Paket, dass man von der suse-cd nachinstallieren sollte :)


Gruß

Klaus
gast

Beitrag von gast »

klaus hat geschrieben:
Also, wenn es jemanden wirklich interessiert und jemand das unbedingt haben möchte dann soll er / sie hier mal posten ...
Immer eine spitzen Idee. Falls das mit dem Webspace zu schwierig wird, hilft auch immer eine schöne Aufstellung mit ein paar Tips und Tricks dazu.
Von mir jedenfalls Danke im Voraus!!

JE
raptor

Beitrag von raptor »

hi,
ich habe alle dateien in richtiger reihenfolge installiert, aber der mplayer taucht nirgendwo auf. scheint nicht funktioniert zu haben. und auch in kaffeine kann ich keine .avi file (den samba film) gucken. ich habe null ahnung von linux und würde mich über hilfe freuen
Benutzeravatar
Klaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 17. Jan 2004, 17:12

Beitrag von Klaus »

Der mplayer wir auch nicht im Programmmenü eingetragen! Das müsstest du dann schon händisch machen, wenn du das willst.

Wenn du ein avi-file mit dem mplayer ansehen willst, gehst du einfach über den Rechtsklick - öffnen mit - sonstige... und gibst dort mplayer ein.

Du kannst selbstverständlich auch dabei den mplayer fix mit dem avi-Format verbinden.


Gruß

Klaus
Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Linux her. :)
raptor

Beitrag von raptor »

jo danke....*gg* war nur von windows gewohnt dass alle programme in dem auswahlmenü drinne sind... naja aber es geht jetzt das samba video wenn man auch keine zeitleiste hat. trotzdem danke
Benutzeravatar
Bomber8475
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Nov 2003, 00:32

Beitrag von Bomber8475 »

Ich hab gestern die Pakete der Reihenfolge nach installiert, ging auch ohne Probs (agbesehen davon das mein P3 500 mit A****langsamer Platte ziemlich ins Schwitzen kommt).

Problem an der Sache ist nur noch das man scheinbar keine GUI für den MPlayer hat, ebenso spielt der kein DivX5.1 an. Ein Bekannter sagte mir dann das er seinen MPlayer selber kompiliert hätte, halt mit Optionen für GUI, NFS, Fisch (oder Fish?).. Ebenso hat er die Windows DLLs für den DivX5.1 mit dabei und kann sich die anschauen..

Also Google fragen wo mplayer ist und dann frisch ans Werk *michaufdiesockemach*

Bomber
Mein Fli4L-Router
irc.freenode.net ... /join #linux-club.de
using --> http://www.ubuntulinux.org/
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Divx

Beitrag von Burner »

Hallo Klaus!

Bin jetzt genauso schlau wie du und brenne mir die *.rpm alle auf CD. Das letzte rpm hatte lauter Fehlermeldungen (libcrypto etc) aber ich kann endlich meine Filme von der Cam anschauen ohne extra Windows startenzu muessen. Lauft alles super.

Danke!!
Benutzeravatar
EvilSnoop
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: 25. Feb 2004, 15:16

Beitrag von EvilSnoop »

@ klaus

dickes dankeschön auch von mir für die zusammenstellung
hab schon den ganzen tag gesucht :)
scheisse wenn man nub is
Benutzeravatar
fabber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Feb 2004, 10:59
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von fabber »

Hi @ all,

also ich habe die Pakete alle installier und trotzdem geht nichts.

auch wenn ich mplayer starten will funktioniert es nicht, suse versucht zwar mplayer zu satrten bricht aber nach ein paar sekunden ab.

Wenn ich das ganze versuche in Natun versuche funktioniert es auch nicht. (Hierbei gehe ich davon aus das die Codecs für alle player zu verfügung stehen wie bei Windows)

Ichhabe schon versucht vlc (der geilste Video player den ich kenne) unter suse zu installieren aber bin kläglich gescheitert.

Ich verstehe nicht warum es so schwer ist etwas in Linux zu installieren, in Win is das echt viel besser gelöst.

Was kann ich tun um divx auf meiner Mühle laufen zu lassen???

Mit :) Grüßen aus Freiburg,
Fabian

PS. Linux mag mich nicht :-(
unix is sexy
who | grep -i blonde | date
cd ~; unzip; touch; strip; finger
mount; gasp; yes; uptime; unmount
sleep
Benutzeravatar
fabber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Feb 2004, 10:59
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von fabber »

Hab ich noch vergessen:

es liegt nicht an der Rechte vergabe da es auch nicht, wenn ich mich als root anmelde, funktioniert.

Eh das verstehe ich ja jetzt nun garnicht.

der Mplayer hat grade kurz aufgeleuchtet mit dem Anfang des Films aber war nach ein paar sekunden wieder weg

an tux und bluescreens *verzweifelt*
unix is sexy
who | grep -i blonde | date
cd ~; unzip; touch; strip; finger
mount; gasp; yes; uptime; unmount
sleep
Benutzeravatar
fabber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Feb 2004, 10:59
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von fabber »

Hi,
also der Mplayer startet mittlerweile aber leider nur das Film Fenster. Das Menü bzw die Steuerungseinheit fehlt.

Mit :) Grüßen aus Freiburg,
Fabian
unix is sexy
who | grep -i blonde | date
cd ~; unzip; touch; strip; finger
mount; gasp; yes; uptime; unmount
sleep
Benutzeravatar
Klaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 17. Jan 2004, 17:12

Beitrag von Klaus »

Das fehlt deswegen, weil es keines gibt :wink:

Starte mal den gmplayer, da bekommst du eins.

Gruß

Klaus
Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Linux her. :)
Benutzeravatar
fabber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Feb 2004, 10:59
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von fabber »

Hi Klaus,

danke für dei Hilfe.

Da muss man auch erst mall drauf kommen das es gmplayer heißt und nicht mplayer. :D

Mit :) Grüßen aus Freiburg,
Fabian
unix is sexy
who | grep -i blonde | date
cd ~; unzip; touch; strip; finger
mount; gasp; yes; uptime; unmount
sleep
slaine
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 7. Mär 2004, 18:21
Wohnort: Bad Oeynhausen

Beitrag von slaine »

Klasse. Hat alles bestens funktioniert Klaus.
Wollte es erst auf "meine" alte art und weise machen und alles kompilieren.
Aber das hier geht ungefähr 1000 mal besser :)

Wenn diese Installationen zum standard werden hat Linux schon gewonnen 8)

bis dann
Benutzeravatar
Klaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 17. Jan 2004, 17:12

Beitrag von Klaus »

Hallo mal alle die sich noch für den Link interessieren!

Ich musste leider aus organisatorischen Gründen die Struktur meines Servers etwas verändern, deswegen ist oben genannter Link nicht mehr zu erreichen :cry:

Es ist noch ungewiss, ob er zurückkommt.


Gruß

Klaus
Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Linux her. :)
S_Freak

Beitrag von S_Freak »

Hallo Klaus,

ich stehe auch vor dem Problem Filme mit SuSE gescheit abzuspielen und würde gerne deine Anleitung sehen.

Ich könnte auch den Webspace stellen.

Was hällst du davon, weil ich denke das sicherlich Bedarf an deiner Anleitung besteht oder ??
Antworten