Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Netgear WG 511 v2 unter Linux suse 9.1

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Netgear WG 511 v2 unter Linux suse 9.1

Beitrag von freudi »

ich möchte gerne die karte installieren kann es aber

wenn ich in der Konsole iwconfig eingebe bekomme ich folgendes:


lo no wireless extensions.

sit0 no wireless extensions.

eth0 no wireless extensions.

die karte ist aber im notbook und yast erkennt sie auch was muss ich machen ?
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

welcher Chipsatz wird bei der V2 verwendet?

Hast du sie schon unter YAST>Kontrollzentrum usw. konfiguriert oder nicht.

Bitte ein paar mehr Infos' bitte.

Hast du schon mal die Suchfunktion im Forum benutzt?-es gibt viele Themen um die WG511.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

WG511

Beitrag von freudi »

Hi
im yast erkennt er sie aber es geht trotzdem nicht
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

noch mal -egal ob Yast sie erkennt oder nicht-hast du sie auch korrekt konfiguriert?
sprich Netzwerkname ,Verschlüsselung usw.?
wie lautet der Konfigurationsname von der Karte

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

WG 511 v2

Beitrag von freudi »

Gerät eth-bus-pci-0000:03:00.0 DHCP

Die fixe karte Dell BCM4401 eth-id-00:0f:1f:1c:f5:bc DHCP
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

ich hab so ziemlich keine ahnung von dieser sache wie du sicher schon festgestell hast :cry:
wo finde ich die angaben die du haben musst :?:
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

HAllo,

der Konfigurationsname findest du unter Yast in der Konfiguration deiner Netzwerkkarte.

kann das sein das eine interne Wlan-Karte in deinem DELL-Notebook ist?
und zwar mit einem Broadcom-Chipsaz?-wenn ja kommst du um den "ndiswrapper" nicht rum.Es gibt sehr viele Themen hier im Forum zum Thema ndiswrapper siehe bzw.hier:http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=24600
probiere es einfach mal aus-wenn du nicht weiterkommst melde dich.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

hi
habe gerade festgestellt dass er die netgear karte gar nicht erkannt hat
sondern das ethernet-netzwerk angiebt und die DELL BMC
also es erkennt meine karte gar nicht
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

HAllo,

genau wie ich es mir dachte. :D

wie schon gesagt,es gibt keine Linuxtreiber von der Firma Broadcom!-die beste Lösung wäre der Einsatz des "ndiswrappers".

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

also ich hab jetzt die dateien runtergeladen und ich glaub auch richtig installiert
aber wenn ich modprobe ndiswrapper eingebe passiert nichts und es leuchtet auch keine lampe
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

übrigens das ist das was ich gemacht hab!

linux:/home/freudi # ndiswrapper -i /home/freudi/FREUDI/wlan/SP23107A
sp23107a is already installed. Use -e to remove it
linux:/home/freudi # modprobe ndiswrapper
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

das ist ja auch der falsche Treiber!!!!!!!!!!!!!!
Du mußt natürlich den treiber für dein Gerät verwenden.(von der Original-CD z.b.)

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

der ist aber nur für windows
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

werde mal versuchen ob der funktioniert
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

das ist ja der Trick vom ndiswrapper-er verwendet den Linuxtreiber und macht ihn so unter linux nutzbar(im Prinzip jedenfalls)

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
freudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Feb 2005, 09:37

Beitrag von freudi »

das heisst ich lade den windows treiber drauf und dann sollte es passen?
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

in Verbidung mit dem ndiswrapper bekommst du das EVENTUELL hin(unter LInux ist das alles leider noch ohne Gewähr).

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Antworten