Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Paralleler Port fehlt unter Suse 9.0

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Fish
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Feb 2004, 11:01

Paralleler Port fehlt unter Suse 9.0

Beitrag von Fish »

So, jetzt hab ich schon wieder ein Problem
Mein Scanner ist über den Parallelen Port angehängt und den kennt Linux Suse 9.0 pro überhaupt gar nicht.

Lässt sich da irgedwie was machen?

Ich hab zwar noch einen zweiten Scanner, der kann aber ebenfalls nur über den Parallelen Port angeschlossen werden.
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Beitrag von Olaf »

Hallo!
Daß SuSE den Parallel-Port nicht kennt, kann ich mir so recht nicht vorstellen - alle richtigen Drucker werden an so etwas angeschlossen ...
Habe keine Ahnung, ob (SuSE-) Linux Parallel-Port-Scanner überhaupt unterstützt ...
Gruß
Der ewige Einsteiger!
Fish
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Feb 2004, 11:01

Beitrag von Fish »

Hmmm...

Hab mittlerweile mitbekommen, dass das problem erst seit Suse 9.0 besteht.

Ein paar mögliche Wege zur Lösung hab ich schon durch, allerdings war nichts dabei, was auch funktioniert hätte.

Aber, ich schaff das schon :optimist: :D
the0dor
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 14. Feb 2004, 13:19

Beitrag von the0dor »

Habe auch das Problem mit dem Parallel-Port unter 9.0. Ich versuche, meinen Scanner irgendwie zum Laufen zu bringen und bin dabei auf folgendes gestossen:

schau mal in der /etc/modules.conf und suche nach "For parallel port devices". Da darunter muss man anscheinend nur die beiden # wegmachen und "frpw" ändern, aber in was, das habe ich noch nicht herausgefunden.
Vielleicht weiss hier jemand anders noch Bescheid?
the0dor
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 14. Feb 2004, 13:19

Beitrag von the0dor »

Also man kann das frpw wohl so stehen lassen, einfach nur die # am Zeilenanfang entfernen, das hat bei mir funktioniert, scannen kann ich schonmal, jedoch nur als root.
Fish
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Feb 2004, 11:01

Beitrag von Fish »

Das sind ja tolle Neuigkeiten.

Vielen Dank schon mal.

Werds sofort ausprobieren.
Fish
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Feb 2004, 11:01

Beitrag von Fish »

Also ob der Port jetzt erkannt wird hab ich noch nicht nachgesehen, (nach dem mein Modem auch noch nicht läuft muss ich dauern ins Windows) aber der Scanner funzt (auch unter Root) noch nicht.

Aber mein Scanner war auch nicht in der Liste bei Suse, wird wahrscheinlich einfach nicht unterstützt...

Nach dem er aber eh schon alt ist und einen Streifen seitlich mit rein scannt, werd ich mir jetzt einen USB-Scanner zulegen.

Kennt vielleicht zufällig jemand einen günstigen (unter 100 Euronen) Flachbett der von Linux unterstützt wird?
Antworten