Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB Sticks bringen [u]mount zum aufhängen!

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

USB Sticks bringen [u]mount zum aufhängen!

Beitrag von nbkr »

Hallo,

ich kämpfe in letzter Zeit ständig mit USB Sticks rum. Mein System ist Debian Sarge, aber ich konnte den Fehler auch schon unter SuSE reproduzieren. Und zwar folgendes: USB Stick wird eingesteckt und gemountet. Danach werden ein paar Daten kopiert usw. Das klappt auch alles noch, nur wenn ich dann versuche den Stick mit "umount /media/sda1" auszuhängen hängt sich der umount Befehl auf (nur dieser, nicht der ganze Rechner).

Bei genauerer Analyse zeigt sich, dass der zugehörige Prozess in den Status "D" (uninteruptable Sleep) übergeht. kill und ähnliche Anstrenungen helfen nicht weiter. Besonders dämlich ist dass, weil sich durch den blockierten umount Befehl sich kein anderes USB Speichermedium mehr ansprechen lässt. Auch ein Warmstart klappt nicht mehr, da der Rechner nicht richtig herunterfährt.

Das endet dann immer darin, dass man den Rechner mittels Stromschalter zum Neustarten überreden muss.

Hat jemand einen Tipp wie man das lösen kann?
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Antworten