Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Nach Installation: Falsche Auflösung & Kein Sou

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kintaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18. Jun 2004, 18:16
Wohnort: Hösbach

[solved] Nach Installation: Falsche Auflösung & Kein Sou

Beitrag von Kintaro »

Ich habe zweimal Debian Sarge installiert und

1.) über tasksel die "Manuelle Installation" ausgewählt, dann die von aptitude vorgeschlagenen Pakete installiert.

Dann habe ich mit "apt-get install x-win*" X installiert, sowie mit "apt-get install gnome-core" den GNOME-Desktop, und mit "apt-get install gdm" den GDM.

Jetzt habe ich mit "startx" X gestartet und bin auch gleich im Anmeldemanager gelandet. Nach dem Einloggen bestätigte sich mein Verdacht: die Auflösung liegt nur bei 800x600, obwohl ich mit "x86config" etwas ganz anderes eingestellt habe.

Außerdem ging kein Sound, der Sound-Regler schnellte immer wieder auf 0 zurück.

2.) bei tasksel "Desktop Environment" gewählt.
Die Bildschirmauflösung war jedoch 1280x960, obwohl ich einen ganz normalen 17" LCD habe und diese Auflösung auch nicht bei xf86config eingestellt habe.

Weder bei KDE noch bei GNOME geht der Sound.
Der GNOME-Soundregler schnellte immer wieder auf 0 zurück.

Ich werde Debian nochmal installieren und dann den einfachsten Weg nehmen. Wenn jemand eine Lösung zu 1.) weiss, wäre ich sehr dankbar, da ich GNOME bevorzuge.

PS: Weiss jemand, wie ich das "Debian-Menü" aus GNOMEs "Applications"-Menü wegbekomme???

Danke im Voraus, und sorry, Geier0815, für das von mit verursachte Mini-Chaos...

Naja, ich wäre auf jeden Fall sehr dankbar, endlich ein funktionierendes Debian zu haben... :)
Zuletzt geändert von Kintaro am 2. Mär 2005, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Rechner:
Debian Sarge (auf Festplatte 2)
Windows Pro XP (auf Festplatte 1)
AMD 64 3000
ASUS K8V Deluxe
1024 MB Twinmos DualTwister RAM
MSI GeForce FX N5950 Ultra (GeForce FX 5950 Ultra)
2x WD S-ATA 200GB FP
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

also wenn du auf dem PC schon ein anderes Linux laufen hast dann schau dir doch mal die conf unter /etc/X11 an und übertrag sie auf debian !!!!!

und zum Sound .... hast du schon ein Soundsystem installiert ???

Bei Debian ist im Gegensatz zu anderen Distirs nicht immer alles sofort dabei und muss noch nachinstalliert und eingerichtet werden !!
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
Kintaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18. Jun 2004, 18:16
Wohnort: Hösbach

Beitrag von Kintaro »

Die Auflösung geht jetzt... *thx*

Ich habe Debian nach SChritt 2.) neu installiert, und dann mit "apt-get install alsa als*" alsa installiert, aber jetzt kommt die Meldung, dass kein Sound-Device da ist...
Mein Rechner:
Debian Sarge (auf Festplatte 2)
Windows Pro XP (auf Festplatte 1)
AMD 64 3000
ASUS K8V Deluxe
1024 MB Twinmos DualTwister RAM
MSI GeForce FX N5950 Ultra (GeForce FX 5950 Ultra)
2x WD S-ATA 200GB FP
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

was für eine Soundkarte hast du ?
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
Kintaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18. Jun 2004, 18:16
Wohnort: Hösbach

Beitrag von Kintaro »

Juhuuu! Es hat geklappt!!!

Ich habe mit "apt-get install alsa*" den ganzen ALSA-Soundserver installiert, dann reboot, und dann gehts... *happy*

Danke für eure Hilfe!!!
Mein Rechner:
Debian Sarge (auf Festplatte 2)
Windows Pro XP (auf Festplatte 1)
AMD 64 3000
ASUS K8V Deluxe
1024 MB Twinmos DualTwister RAM
MSI GeForce FX N5950 Ultra (GeForce FX 5950 Ultra)
2x WD S-ATA 200GB FP
armedis
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 1. Apr 2006, 09:27

Beitrag von armedis »

Ich hab mir auch vor ein paar tagen debian sarge installiert.
Das mit meiner nvidia karte hab ich mitlerweile in den Grif bekommen, genauso (mit hilfe dieses Forums :-D) wie die Aufloesung fuer die konsole.
Aber ich bekomm den Sound demon nicht zum laufen.
Ich hab Alsa per apt-get install alsa installiert und dann mit alsaconf konfiguriert. Meine Soundkarte wurde erkannt und am schluss hiess es
Running update-modules...
depmod: *** Unresolved symbols in /lib/modules/2.4.27-2-386/updates/alsa/snd-pdaudiocf.o
depmod: *** Unresolved symbols in /lib/modules/2.4.27-2-386/updates/alsa/snd-vx-cs.o
depmod: *** Unresolved symbols in /lib/modules/2.4.27-2-386/updates/alsa/snd-vxp440.o
depmod: *** Unresolved symbols in /lib/modules/2.4.27-2-386/updates/alsa/snd-vxpocket.o
Loading driver...
Setting up ALSA...done.
Setting default volumes...


===============================================================================

Now ALSA is ready to use.
For adjustment of volumes, use your favorite mixer.

Have a lot of fun!

Also dachte ich das alsa nur ein paar modules fehlen und hab's mit apt-get install snd probiert. Hat aber nichts gebracht.
Bei einer Fehlermeldung heisst es das der Sound demon keine "permissions"
Kann es sein das der Sound demon das SUID bit benoetigt?
Wenn ja wie kann ich das setzten?
Antworten