Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KDE 3.4.0-1

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

frockert
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 1. Jul 2004, 20:33
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

KDE 3.4.0-1

Beitrag von frockert »

Hiho,


ich lade gerade KDE 3.4.0-1 in den Apt-Quellen :lol:
Gruß Frockert
------------------
Behal de Nerve...
2.6.12-kanotix-1
KDE 3.4.1
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Ich habs mir letzte Nacht auch installiert.
Und es läuft bis jetzt sehr stabil.
Konnte bislang keine Fehler feststellen.
thimberwolf
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 12. Aug 2004, 12:23

Beitrag von thimberwolf »

Toll
würde ich auch gerne installieren ..
auf welchen apt Server liegt das denn ? und wo finde ich gnome 2.8 ?
mfg thimberwolf
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Hab's auch installiert. Allerdings gehen bei mir die Systemsounds nicht mehr. Alle anderen Sounds (mp3 und sogar der Testton im Kontrollzentrum) funktionieren. Das Problem gab auch bei 3.3.2 bereits:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=21388
Allerdings hat neukompilieren und installation einer älteren arts-Version bei mir auch nichts geändert.

Grothesk
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers »

thimberwolf hat geschrieben:Toll
würde ich auch gerne installieren ..
auf welchen apt Server liegt das denn ? und wo finde ich gnome 2.8 ?
mfg thimberwolf
Auf dem ftp.gwdg.de findest du in 'suse-people' die KDE 3.4-1
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?
Slowman
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 27. Jun 2004, 18:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowman »

Irgendwie ist mein Apt blind, finde KDE 3.4 nicht nach aktualisieren der Liste :(
Muss ich da irgendwas ändern in der Liste ( benutze den Script aus dem Board hier, zum aktualisieren meines Systems und Apt aktuell zu halten) ?

Erledigt !!!

Habe in der apt-sorti.conf die unstable Pakete freigeschaltet und danach war es da KDE 3.4 :). Falls Jemand noch das Problem hat lasse ich es mal so stehen hier ;)

Zu ändern ist nur in der obeb erwähnden Datei:

#--------------
# kde-unstable - ACHTUNG - nicht für Anfänger geeignet --> GEFAHR !!
# vorhanden in 9.0, 9.0-64, 9.1, 9.2
#--------------

# [ "`echo $ZEILE | grep -i " kde-unstable$"`" != "" ] && STOP="yes"
# entfernen und schopn kann es mit dem Update losgehen.
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers »

Habe jetzt auch KDE 3.4 drauf. Funktioniert bis jetzt einiges einwandfrei, doch meine Kasbar wird nicht angezeigt bzw. nicht korrekt.

Und auf KDM habe ich unterhalb des Anmelde-Fensters ein paar Textausgaben die scheinbar den Kernel bzw. Nvidia betreffen.
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

habe gerade auf meine testbüchse kde 3.4.0 level "a" gezogen.
gefällt mit supi.
ich hatte vorher keinen ton und jetzt ebenfalls nicht.
also keine verschlechterung.
der rest ist richtig nett
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

hmm, KDE 3.4 ist richtig nett - der konqueror stürzt brav ab, wenn man einen Rechtsklick in ihm macht und ansonsten funktioniert nur mein gesamtes USB nicht mehr richtig - schön, dass ich nun 2 externe Brenner, einen Drucker und eine Festplatte nicht mehr benutzen kann - dafür aber USB-Maus/Tastatur weiterhin problemlos...
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

hi tomte,

also mein konqueror scheint stabil zu sein. mehrfach geöffnet, mehrere unterfenster und rechtsklicks ... null problemo
laufwerke alle wie gehabt ... auch i.o.
usb-cardreader is wech!!! shit
sound geht immer noch nicht ,,, aber das hatte ich bereits unter 3.3.2 verflucht.
rest scheint ebenfalls zu rennen!
acepoint
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28. Feb 2005, 21:22
Kontaktdaten:

KDE-3.4 und die Desktop Icons :-(

Beitrag von acepoint »

Hallo zusammen,

ein leidiges Problem ... googlen und versuchen diverser Tips hat leider nicht geholfen:

Nach einem Neustart sind sämtliche Desktop Icons entweder beginnend oben links sortiert (Grid ein) oder liegen teilweise übereinander oben links (Grid aus).

Rechte sind korrekt gesetzt. Bei KDE-3.3.2 hatte ich das problem nicht. Ideen?

Ciao

acepoint
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

roemi hat geschrieben:hi tomte,

also mein konqueror scheint stabil zu sein. mehrfach geöffnet, mehrere unterfenster und rechtsklicks ... null problemo
laufwerke alle wie gehabt ... auch i.o.
usb-cardreader is wech!!! shit
sound geht immer noch nicht ,,, aber das hatte ich bereits unter 3.3.2 verflucht.
rest scheint ebenfalls zu rennen!
naja, der konqueror stört mich nciht wirklich, wozu gibts ne konsole - aber das mit usb nervt schon, denn drucken will ich doch manchmal - cd/dvd kann ich auch intern brennen und musik über webradio hören... aber ein Dauerzustand sollte es trozdem nicht sein...(da waren die Betaversionen mit den Tastaturproblemen ja direkt harmlos dagegen)
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

hi,
mein usb war ja auch weg .... jetzt nach einem neustart ist alles wieder da.
ich werde das mal beobachten, zumal ich auch keine entsprechende meldung beim booten bekomme
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

roemi hat geschrieben:hi,
mein usb war ja auch weg .... jetzt nach einem neustart ist alles wieder da.
ich werde das mal beobachten, zumal ich auch keine entsprechende meldung beim booten bekomme
Die Maus tut ja auch - aber alles andere nicht..
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Ich habe bislang nur eines bemerkt:
seit dem Update auf KDE 3.4RC1 stürzt mir Kopete immer wieder ab.

Ansonsten läuft alles rund.
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers »

Keepers hat geschrieben:Habe jetzt auch KDE 3.4 drauf. Funktioniert bis jetzt einiges einwandfrei, doch meine Kasbar wird nicht angezeigt bzw. nicht korrekt.

Und auf KDM habe ich unterhalb des Anmelde-Fensters ein paar Textausgaben die scheinbar den Kernel bzw. Nvidia betreffen.
Keiner eine Idee?
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?
Benutzeravatar
LittleDream
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 6. Nov 2004, 15:55
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von LittleDream »

hat irgendjemand kmail zum mails senden überreden können? das ist das einzigste was bei mir bisher nicht funktionierte. er meint es steht kein mechanismus zum senden zur verfügung. vielleicht hat ja jemand ne lösung auf lager ...

cu rene
monade
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 8. Nov 2004, 15:07

Beitrag von monade »

@LinuxTeddy:
Kann ich bestätigen, bei mir stürzt Kopete nach dem Update relativ verlässlich alle 5-10 min ab, ohne ersichtlichen Grund. Das müsste bei dir auch Version 1.0 sein, oder? Ich bin jetzt mal temporär auf sim umgestiegen...
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

monade hat geschrieben:@LinuxTeddy:
Kann ich bestätigen, bei mir stürzt Kopete nach dem Update relativ verlässlich alle 5-10 min ab, ohne ersichtlichen Grund. Das müsste bei dir auch Version 1.0 sein, oder? Ich bin jetzt mal temporär auf sim umgestiegen...

Version 0.10

Und so alle 5-10 Minuten kommt hin.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

hat irgendjemand kmail zum mails senden überreden können?
Ich hab das Problem auch. Konnte nur noch nicht verifizieren ob es an gmail liegt oder an kmail. Siehe auch hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=27516

[Edit:] Konnte das Problem lösen. Lösung im Link oben.

Gruß,

Grothesk
Zuletzt geändert von Grothesk am 1. Mär 2005, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten