Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

src.rpm zu spec und tar.gz

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Xenon
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 23. Mär 2004, 13:54

src.rpm zu spec und tar.gz

Beitrag von Xenon »

Hallo alle zusammen!
brauche einen Tool mit dem ich die src.rpm in spec und tar zerlegen kann. Also praktisch in den Ausgangszustand.
Danke!
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Code: Alles auswählen

rpm2cpio BLAH.src.rpm | cpio -i 
u.u. noch ein

Code: Alles auswählen

--make-directories
an das cpio dranhängen

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic »

Wie wäre es einfach mit installieren? ;)

rpm -i name-version-release.src.rpm

Danach befinden sich der Quellcode unter "/usr/src/packages/SOURCES" und die spec-Datei unter "/usr/src/packages/SPECS" und können von dort aus weiter bearbeitet werden.

Die Vorgehensweise, die mein Vorredner beschrieben hat, ist nur auf Distributionen notwendig, die nicht mit rpm arbeiten (Debian, Gentoo, ...).
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

oder wenn Du es nicht installieren willst/kannst, weil Du z.B. eine andere Version installiert hast und aus dem Paket etwas brauchst, oder weil Du als User kein RPM installieren kannst, aber aus dem Paket etwas braucht etc.

Wenn Du Debian verwendest, dann konvertierst Du ein rpm schnell mal in ein deb, dafür braucht man den Umweg auch nicht.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

TeXpert hat geschrieben:oder wenn Du es nicht installieren willst/kannst, weil Du z.B. eine andere Version installiert hast und aus dem Paket etwas brauchst, oder weil Du als User kein RPM installieren kannst, aber aus dem Paket etwas braucht etc.
Sourcerpms kann jeder User installieren. Unter /usr/src/packages hat normalerweise jeder Schreibrecht. Und im System wird bei rpm -i blafoo.srpm eh nichts installiert. Also braucht man auch keine Angst vorm Überschreiben von installierten Paketen haben.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

und hier ist ein echt feines Tool zur Integration in den Konqueror:
http://www.kde-apps.org/content/show.php?content=19529
General Information
===================
A service menu (krpm2info-servicemenu.desktop) for Konqueror that works in conjunction with a bash script (krpm2info) to allow several actions on package RPM:

Actions :
-Extract: To extract the contents from package RPM in a new dir and to post in a page HTML information of file RPM.
-About: : Post in a page HTML information of file RPM.
-Research on RpmFind: Seek file RPM on RpmFind.
-Research on RedIris: Seek file RPM on RedIris.
-Research on pBone: Seek file RPM on pBone.
-Go on "Manage package" Home Page
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

taki hat geschrieben:Sourcerpms kann jeder User installieren. Unter /usr/src/packages hat normalerweise jeder Schreibrecht. Und im System wird bei rpm -i blafoo.srpm eh nichts installiert. Also braucht man auch keine Angst vorm Überschreiben von installierten Paketen haben.
VETO !!!

falls man die security policy permissions.paranoid oder die policy permissions.secure verwendet nicht darf NICHT jeder User dorthin schreiben ..

... deshalb sollte man sich in seinem $HOME eine .rpmmacros Datei anlegen und das topdir definieren:

Code: Alles auswählen

%_topdir /home/toni/packages
%_signature gpg
%_gpg_path /home/toni/.gnupg
%_gpg_name <den signatur-schluessel>
%_gpgbin /usr/bin/gpg
wobei der <signatur-schluessel> nicht zwingend erforderlich ist ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Antworten