Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

net view zeigt shares an, aber mit Netzwerk kein Zugriff

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
linu1948
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2005, 13:11

net view zeigt shares an, aber mit Netzwerk kein Zugriff

Beitrag von linu1948 »

Auf Suse 9.2 läuft Samba.
net view \\192.168.1.10 zeigt die [shares] aus der smb.conf an.
Im PC Netzwerk im LAN wird der server string aus der smb.conf angezeigt.
Aber ein Click auf das Symbol des Samba-Rechners bringt:
"Auf \\SAMBA_PC konnte nicht zugegriffen werden, ... ev. keine Berechtigung.. Netzwerkpfad nicht gefunden".
Weitere PC's im LAN kann ich aber sehen.

In der smb.conf steht für den PC im LAN "P418"
# Global parameters
[global]
workgroup = HUB01
server string = Samba
security = SHARE
map to guest = Bad User
..

[p418]
comment = /home/P418
path = /home/P418
username = P418
read only = No
guest ok = Yes

Was muss zusätzlich in die smb.conf damit der PC im LAN den Netzwerkpfad zu Samba anzeigt?
Ich will zunächst mit der Sicherheitsstufe [share] arbeiten.
Hilft mir da
hosts allow = 192.168.1.2
oder eine generelle Freigabe aller PC's im LAN.
Danke, Steffi
linu1948
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2005, 13:11

Beitrag von linu1948 »

Mein Ziel ist eigentlich, dass ich mit Frontpage o.ä. auf dem PC im LAN "P418" arbeiten kann, und die Dateien auf Samba abspeichere unter
/home/www/web1 # usw mit web2.

Dabei soll automatisch die abgespeicherte Datei die CHMOD Rechte bekommen, als wenn sie von dem user web1 erstellt worden wäre.
Das bringt mir den Vorteil, dass ich mit einem Windows Client die pages ändere, und dann im nächsten Augenblick kontrolliere in der Apache Umgebung auf der Linux Box.
Sinnvoll auch beim Testen von cgi scripts.

Das hatte ich laufen auf einer Suse 8.1 ohne "winssupport = yes"
aber mit "guest account".
Obwohl ich nicht mehr erklären kann warum das mit "guest account" funktionierte.
[global]
workgroup = HUB01
security = SHARE
log file = /var/log/samba/%m

[home]
path = /home/www
guest account = ftponly
read only = No
guest ok = Yes

[p418]
path = /home/www
guest account = p418
read only = No
create mask = 0777
directory mask = 0777
guest ok = Yes
hosts allow = 192.168.1.2
In der aktuellen Version von SWAT finde ich nicht mehr das
"guest account"
Sas mag auch kritisch sein, aber ich bin alleine im LAN.
Wenn ich per kwrite die Zeile guest account = p418 in smb.conf eintrage und abspeichere, dann ist diese Zeile nach Start des Sambaservers gelöscht.
Danke, Steffi
Antworten