Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Crontab

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
hypermario
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 9. Dez 2004, 16:28

Crontab

Beitrag von hypermario »

Hi,
ich habe eine Datei, die dafür zuständig is, dass mein Computer nachts neustartet, da T-Online nach 24 stunden die Verbindung kappt!!! Jetzt habe ich die Datei reboot.sh genannt und in den bin-Ordner von dem Benutzer getan, in den gleichen ordner hab ich ne
Datei, namens crontab_reboot getan, da dann die Zeit eingetragen und in der Konsole crontab crontab_reboot eingetragen, soweit funktioniert auch alles, d.h. es steht in der crontab Tabelle, allerdings startet er trotzdem nicht neu, woran kann das liegen?
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Crontab

Beitrag von marcor »

hypermario hat geschrieben:Hi,
ich habe eine Datei, die dafür zuständig is, dass mein Computer nachts neustartet, da T-Online nach 24 stunden die Verbindung kappt!!! Jetzt habe ich die Datei reboot.sh genannt und in den bin-Ordner von dem Benutzer getan, in den gleichen ordner hab ich ne
Datei, namens crontab_reboot getan, da dann die Zeit eingetragen und in der Konsole crontab crontab_reboot eingetragen, soweit funktioniert auch alles, d.h. es steht in der crontab Tabelle, allerdings startet er trotzdem nicht neu, woran kann das liegen?
also
1.: Wieso willst du nen reboot machen, nur weil die Telekomiker dir die Verbindung kappen? Macht mein Provider (zum Glück seit Jahren nicht mehr o.g. Unternehmen :lol: ) auch.

Wenn z.B. dein Mailproggi alle Paar Minuten die Mails bei deinem Provider abfragt, dann wählt sich deine Dose neu ein. Such mal nach: Dial on Demand im Forum

2.: Mach mal auf net Konsole

Code: Alles auswählen

man crontab
, oder installier dir kcron.
Deine Crontab Tabelle kannst du mit

Code: Alles auswählen

crontab -e
bearbeiten, du solltest dich dann allerding mit dem Editor vi auskennen.
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Crontab

Beitrag von marcor »

hypermario hat geschrieben:Hi,
ich habe eine Datei, die dafür zuständig is, dass mein Computer nachts neustartet, da T-Online nach 24 stunden die Verbindung kappt!!! Jetzt habe ich die Datei reboot.sh genannt und in den bin-Ordner von dem Benutzer getan, in den gleichen ordner hab ich ne
Datei, namens crontab_reboot getan, da dann die Zeit eingetragen und in der Konsole crontab crontab_reboot eingetragen, soweit funktioniert auch alles, d.h. es steht in der crontab Tabelle, allerdings startet er trotzdem nicht neu, woran kann das liegen?
Noch einen: Wenn du unbedingt rebooten willst, brauchst du auch keine Datei, sondern nur einen Eintrag in der Crontab von root wie folgt:

Code: Alles auswählen

/sbin/shutdown -r now
Siehe

Code: Alles auswählen

man shutdown
Benutzeravatar
hypermario
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 9. Dez 2004, 16:28

Beitrag von hypermario »

Hi, danke für die antworten, nur bezüglich deines eintrages, wegen Dial on Demand, kann ich nur sagen, dass das bei mir net funzt, weil der Linux-Rechner ja nur der server is, und der sich ja nur neu einwählt, wenn ich auf dem server Mails abrufe, oder nicht?
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marcor »

hypermario hat geschrieben:Hi, danke für die antworten, nur bezüglich deines eintrages, wegen Dial on Demand, kann ich nur sagen, dass das bei mir net funzt, weil der Linux-Rechner ja nur der server is, und der sich ja nur neu einwählt, wenn ich auf dem server Mails abrufe, oder nicht?
Mach doch einfach per Crontab nen Ping auf nen Server ins I-Net oder nen Zeitabgleich per NTP oder was weiss ich...und das genze per Crontab.

Wenn die Telekomiker deine Leitung getrennt haben wird dann bei DoD eben neu eingewählt....
Benutzeravatar
regexer
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1005
Registriert: 3. Dez 2004, 09:29
Wohnort: $_

Re: Crontab

Beitrag von regexer »

hypermario hat geschrieben:allerdings startet er trotzdem nicht neu, woran kann das liegen?
Wenn bei der Ausführung eines Crontab-Befehls irgendetwas schief läuft, wird das dem Benutzer normalerweise als System-Mail mitgeteilt. Diese internen Mail kann man mit den Befehlen wie mail oder mailx abrufen. In diesem Mail steht dann drin, was der Grund für die Nichtausführung ist. Das können fehlende Rechte sein oder dass dein Script nicht gefunden werden kann.

Zum Schluss will ich auch noch einmerken, dass marcor wahrscheinlich die beste Lösung vorschlägt. Hier im Forum wurde schon oft dieses Problem besprochen. Falls das mit dem ping nicht funktioniert, sind hier noch andere Lösungsvorschläge beschrieben.
Antworten