Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Jahrestage/Geburtstage zwischen KOrganizer und KAddress !

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
bany
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 9. Feb 2005, 17:39
Kontaktdaten:

Jahrestage/Geburtstage zwischen KOrganizer und KAddress !

Beitrag von bany »

Hallo zusammen,

ist es möglich oder habe ich die Option gar übersehen, daß KOrganizer die Jahrestage/Geburtstage aus KAddress automatisch übernimmt? Oder muß ich die einzeln von Hand eintragen.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß Bany
Benutzeravatar
bany
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 9. Feb 2005, 17:39
Kontaktdaten:

selbst gefunden

Beitrag von bany »

Hallo,
war wohl ziemlich blind.
Läßt sich sehr elegant unter Kalender > Hinzufügen (links unten) einbinden.

Gruß
Bany
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti »

danke.

gut, das kontact (kde3.4.1) stürzt bei mir dabei ab, aber vorher trägt es die daten noch ein.

spunti
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti »

So, inzwischen hab ich neue Kontakte und damit auch neue Geburtstage. Jetzt müßte man die nat. mal updaten im Kalender - leider findet sich dafür keine Funktion und ich könnte mich echt Aufregen, warum man nicht mal intuitiv benutzbare Software schreibt.

Bin also denselben Weg geganen, hab nun ein zweites gleichlautendes Birthday-Wörterbuch und hatte beim Eintragen auch wieder den Absturz von Kontact (inzwischen von KDE3.4.2).
So weit so gut, nur hat der mir überhaupt nicht die neuen Geburtstage eingetragen und die alten hab ich nun doppelt. Super, so hab ich mir das vorgestellt.

spunti
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti »

Ah, ich hab's jetzt.
Ich hatte die Geburtstage in der Kurzform eingetragen. Da hat der freche Kerl mir dann natürlich heimlich, ohne Warnung 20xx aus den Jahren gemacht und das war auch gleich Grund, das als Geburtstag nicht einzutragen.

Ansonsten klappt Birthday-Kalenderressource "neu laden" doch.

Meine Kritik nehm ich aber nicht zurück.

grüße
spunti
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16611
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

closed :wink:
Gesperrt