Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Plötzlich kein WLAN mehr

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Möwe
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 18. Aug 2004, 14:02

Plötzlich kein WLAN mehr

Beitrag von Möwe »

Hallo ihr.

Ich hab das Suse 9.1 Linux und den 2200BG WLAN Chip von Intel am Notebook.

Einige Zeit lang gab es kein Problem mit dem WLAN - Hat super funktioniert mit Ndiswrapper - nur ganz plötzlich gings nicht mehr. Von Jetzt auf Gleich wars weg - Es war nicht mehr möglich eine Verbindung aufzubauen.

Ich hab hier mal für euch einige Ausgaben:
NotebookLinux:/home/user # iwconfig

wlan0 IEEE 802.11-DS ESSID:"HOME_WLAN" Nickname:"notebook_wlan"
Mode:Managed Bit Rate=54Mb/s
RTS thr=1600 B Fragment thr=2304 B
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0
-------------------------------------------------------------------
NotebookLinux:/home/josef # ifconfig
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:02:3F:18:B9:2E
inet Adresse:192.168.0.3 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::202:3fff:fe18:b92e/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:13559 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:9247 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:7655036 (7.3 Mb) TX bytes:1577591 (1.5 Mb)
Interrupt:10 Basisadresse:0x4000

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:94 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:94 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:6368 (6.2 Kb) TX bytes:6368 (6.2 Kb)

ppp0 Protokoll:Punkt-zu-Punkt Verbindung
inet Adresse:62.47.26.212 P-z-P:62.47.31.254 Maske:255.255.255.255
UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:8502 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:8473 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:3
RX bytes:6995012 (6.6 Mb) TX bytes:1079783 (1.0 Mb)

wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0E:35:12:73:63
inet Adresse:192.168.0.4 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::20e:35ff:fe12:7363/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)
-----------------------------------------------------------------
Und was ich sehr seltsam finde: "iwlist wlan0 scan" findet den AP an.
Unter Win klappt das Wlan auch.

Könnt ihr mir helfen??
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

hast du irgend ein Update gemacht oder sonst wo "rumgespielt"?

Diskus
Möwe
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 18. Aug 2004, 14:02

Beitrag von Möwe »

nein, ich denke nicht :?

Hab mir allerdings gestern das update für den Ndiswrapper runtergeladen (mit you) - hab mir gedacht das es dadurch wieder funktionieren könnte
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

HAllo,

wenn du den Router scannen kannst(iwlist wlan0 scan)dann kann es nicht am ndiswrapper liegen,da sie Karte ja dann geht.HAst du das ding in Yast schon mal neu konfiguriert bzw. mal in die wlan.conf geschaut?

Diskus
Möwe
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 18. Aug 2004, 14:02

Beitrag von Möwe »

naja, weis nicht so recht was ich in yast einstellen soll. Hab vorher (also wies noch funktioniert hat) auch nichts geändert in yast. Hab alles was nötig war in wlan.conf und ifcfg-wlan0 eingestellt und dort stimmt eigentlich auch alles
Antworten