Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Root hat auf W2K Client keine Adminrechte - wiebekommtersie?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
daniel.tausch
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2005, 02:09
Wohnort: Ulm

Root hat auf W2K Client keine Adminrechte - wiebekommtersie?

Beitrag von daniel.tausch »

Hallo,

habe Samba 3.0.9.2-3 auf Suse 9.2 soweit zum laufen gebracht.
Ich kann mich von den 5 Rechnern mit den entsprechenden
Benutzern anmelden. Die Profile werden vom Samba geladen
und wieder zurückgeschrieben. Die Benutzer haben keinerlei Admin-Rechte auf den W2KSP4 Clients.

Allerdings habe ich keine Administrator Rechte wenn ich mich als
Root auf den W2K Clients einlogge.
Ich kann dann als Root auf den Samba Shares die Rechte ändern usw.
aber eben nicht auf der lokalen Platte - dazu muss ich mich
abmelden und als lokaler Administrator anmelden.:cry:

Ich denke es wird die smbpasswd benutzt, also kein ldap etc.

... bin für Hinweise sehr dankbar !
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Schau mal hier im Forum in die 'nützlichen Links'. Da gibts eine auf SuSE zugeschnittene Beschreibung wie man das mit net groupmap realisiert.

Du kannst auch ins Samba Howto reinschauen. Allerdings mußt Du dann berücksichtigen daß die Mappings bei SuSE schon teilweise existieren (also nicht einfach stur das Beispiel abtippen - das funktioniert dann nicht).
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten