Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KDE lässt sich nicht starten

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
DaAlex
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15. Feb 2005, 14:42

KDE lässt sich nicht starten

Beitrag von DaAlex »

Hallo.

Das Problem ist dass ich nicht in die KDE Oberfläche rein komm und auch keine Konfiguration mit Sax2 durchführen kann.
Es erscheint die Fehlermeldung: Sax2 aborted please switch runlevel 3

Wer kann mir helfen.

MFG

Da Alex :shock:
Benutzeravatar
mycros
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 31. Jan 2005, 12:14
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von mycros »

Hallo

vielleicht solltest du dann mal deinen Rechner im runlevel 3 (oder höher) starten.

Hast du denn auch kde installiert?

Versuche mal über die Konsole startx zu starten. Funktioniert das?
Distribution Suse 10
DaAlex
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15. Feb 2005, 14:42

Beitrag von DaAlex »

KDE is drauf. Wie starte ich den Rechner im Runlevel 3?

MFG
Benutzeravatar
mycros
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 31. Jan 2005, 12:14
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von mycros »

Entweder du wechselst direkt in der Konsole in den runlevel 3 mit: init 3. Oder besser, wenn du immer im runlevel 3 starten möchtest schau dir die Datei /etc/inittab mal an. Ersetze dann die folgenden Zeilen:

id:2:initdefault:

nach

id:3:initdefault:
Distribution Suse 10
nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa »

Wäre gut deine Distri zu kennen. Hast du SuSE installiert kannst du in Yast unter System mit dem Runlevel-editor den Runlevel einstellen.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5
Antworten