Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Akzente setzen in KDE

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Candyman
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Mai 2004, 14:29
Wohnort: Berlin

Akzente setzen in KDE

Beitrag von Candyman »

Da ich seit kurzem einen Spanischkurs besuche, würde ich auch gerne etwas schriftlich per Rechner festhalten. Leider werden Akzente nicht über die Buschstaben gesetzt, sondern davor. Zum Beispiel: qu´e. Der Akzent soll über dem 'e' sein. Ich habe im KDE-Kontrollzentrum nachgesehen, um das Tastatrulayout zu ändern. Aber hier war 'basic` eingestellt und nicht 'nodeadkeys'. In 'basic' werden also die Akzente auch falsch gesetzt. Kann mir einer verraten, welche Einstellung ich vornehmen muss!?
_________________________
SuSe 9.2; KDE 3.3
P4 2,4GHz; 1GB RAM
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti »

Ich weiß leider keine Lösung. Möchte aber sagen, daß es bei älteren KDE-Versionen Probleme mit den Akzenten gab. Z.B. hat sich der Konqueror festgefahren, wenn man nur ausversehen an die '-Taste gekommen ist. (Egal, ob in einem Webformular oder einfach nur mit Focus auf dem File-Konqueror.)
Und jetzt kommts: Der Fehler war bekannt und konnte nicht gelöst werden, weil der irgendwie im System darunter drinsteckte, wenn ich das richtig verstanden hab.

nur mal so zur info
spunti
Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury »

Hi,
du musst mal im Kontrollzentrum das deutsche Tastaturlayout aktivieren. Dann sollte das auch funzen! (ist in den Regional...blabla -> Tastaturlayout -> Layouts aktivieren und dann die Deutsche auswählen, dann geht's auch. Dann musst du aber z.B. auch um das ^ zu erzeugen die Leertaste drücken... :wink:
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.
Benutzeravatar
Candyman
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Mai 2004, 14:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von Candyman »

Das ist ja das Problem. Ich habe das deutsche Tastaurlayout und 'basic' eingestellt. Aber trotzdem will es nicht...
_________________________
SuSe 9.2; KDE 3.3
P4 2,4GHz; 1GB RAM
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

Im Kontrollzentrum unter Regionaleinstellung und Tastaturlauyout das Tastaturlayout aktivieren und spanisch mit aktivieren. Und dann kannst du wie ein Spanier schreiben!
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Durga
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Feb 2005, 15:00

Beitrag von Durga »

Habe ein ähnliches Problem.

Du musst die deutsche Tastatur und de_ro einstellen, dann funktieren die Sonderzeichen (ich weiß nicht, ob die Tilde auch, aber andere Akzente auf jeden Fall).

Aber pass auf, denn unter den deutschen Tastatur sind Raute, Apostroph, Backslash, u. a. ganz woanders, als auf jeder anderen normalen deutschen Tastatur, da die deutsche Tastatur unter KDE aus irgendeinem Grund ein 'layout -us' hat.

Du kannst natürlich auch die spanische Tastatur einstellen, dann musst Du halt immer auf die deutsche Tastatur zurückwechseln.
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus »

Wenn du im Kontrollcenter das Tastaturlayout komplett deaktivierst, geht es so:
Rechte Shift-Taste und rechte Crtl-Taste drücken (zuerst Shift festhalten, dann Crtl). Anschließend beide loslassen. Jetzt sind deadkeys für das nächste Zeichen aktiv. Also z.B. liefert jetzt die Tastenfolge "´" und "o" das gewünschte "ó".
Wenn du im Kontollcenter Das Tastaturlayout aktivierst, und Belegungsvariante "<default> wählst, geht es so:
Drücke das akzentzeichen (`) und dann den Buchstaben (o) = ó.
Möchtest du nur das Akzentzeichen eingeben, musst du nun 1 x Akzent + Leertaste drücken.
Benutzeravatar
WPosche
Member
Member
Beiträge: 200
Registriert: 21. Jan 2005, 19:41

Beitrag von WPosche »

Wenn Du eh schon im Tastaturlayout rumspielst, kannst Du doch gleich das Spanische Layout zu den aktiven Belegungen hinzufügen. Ich lasse mir die Landesfahnen in der Taskleiste anzeigen und kann immer bequem umstellen, wenn ich es brauche.

Dann funktioniert es vielleicht. Außerdem kannst Du so das ñ mit der Tastatur schreiben, was mit dem deutschen Layout einigermaßen aufwendig ist. Die Akzente sind verstecken sich im spanischen Layout unter dem deutschen ä.
openSUSE 11.0
KDE 4.1
altashveede
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 9. Jun 2007, 20:13

Beitrag von altashveede »

Und ergänzend weise ich noch auf die hervorragenden Informationen hin, die ich in diesem Thread zu einem völlig vergleichbaren Problem erhalten habe. Du kannst dir sogar ein Tastaturlayout, das die von dir benötigten Zeichen enthält, selbst stricken.
Antworten