Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Prob. IP Weiterleitung unter SuSe

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Akkad
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 27. Jan 2005, 23:58

Prob. IP Weiterleitung unter SuSe

Beitrag von Akkad »

Ich hab folgendes Problem. Hab SuSe auf einer alten Rechner installiert, der per ISDN mit dem ISP verbunden ist. Ich hab 2 Windows Clients, die haben als Standardgateway die IP vom dem SuSe Rechner ( einmal 192.168.0.1 und 192.168.1.1 ) .Die Windows Rechner haben als DNS Server, den DNS Server der Telekom und von Arcor eingetragen .
Unter Routing habe ich IP Weiterleiten aktiviert. Ein Ping von den Windows Rechner auf www.google.de funktioniert nicht weder über die IP noch über den DNS Namen. Hab auch schon echo "1" > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward ausprobiert. Geht auch nicht. Das Problem ist, es hat funktioniert. Ich habe nur eine neue 200 GB Platte gekauft und die Partitionierung anders gemacht, also SuSe neu installiert und es geht jetzt nicht mehr. Was mach ich falsch ?
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3313
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka »

Deine ISDN-Karte bekommt eine dynamische IP. Deine Clients haben aber ein private IP. Du musst auf deinem Router NAT einrichten. Versuch mal folgendes:

iptabel -t nat -A FORWARD -o ippp0 -j MASQUERADE
Akkad
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 27. Jan 2005, 23:58

Beitrag von Akkad »

iptabel -t nat -A FORWARD -o ippp0 -j MASQUERADE
Geht viel einfacher, wie gesagt, IP Weiterleitung ist aktiviert, bei der SuSe Firewall muss dann nur noch ein Häckchen bei " Daten weiterleiten und Masquerading durchführen " schon geht es.
Antworten