Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Steuererklärung für Linux?

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Steuererklärung für Linux?

Beitrag von rethus »

Hi @ all,
kennt jemand ein vernünftiges Programm um die Steuererklärung am Linux-PC zu machen? Soweit ich gehört habe, sollte eigentlich Elster auch auf Linux portiert werden, aber das hat meines Wissens noch nicht stattgefunden.

Bin für jeden Hinweis dankbar...

Gruß
rethus
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Elster selber wird nicht portiert werden, aber die FAs werden afaik 2006 ein Webportal anbieten. Die weitere Software muss von drittanbietern kommen. Native Linux-Software gibts wohl noch nicht, aber einige sollen unter wine laufen.
mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Beitrag von mechanicus »

TeXpert hat geschrieben:Native Linux-Software gibts wohl noch nicht, aber einige sollen unter wine laufen.
Ja, tax z.B., aber das ist schlicht eine Zumutung letztes Jahr gewesen, sehr langsam uns buggy. :(

Anton
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Auf Windows....

Beitrag von rethus »

habe ich bisher immer von "Akademische Arbeitsgemeinschaft" das Steuerprogramm genutzt, das ist schlichtweg genial... mit roten Faden und so...
Aber wer will schon Windows, wenn er linux nutzen kann.
Schade das es da noch kein pedant für Linux gibt...
mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Re: Auf Windows....

Beitrag von mechanicus »

rethus hat geschrieben:habe ich bisher immer von "Akademische Arbeitsgemeinschaft" das Steuerprogramm genutzt, das ist schlichtweg genial... mit roten Faden und so...
Aber wer will schon Windows, wenn er linux nutzen kann.
Schade das es da noch kein pedant für Linux gibt...
Da hast Du vollkommen recht. Ich habe das Programm die letzten Jahre auch genutzt und war sehr zufrieden. Es lief in der Windows-Emulation win4lin von Netraverse prima. Nun habe ich aber auch schon das Lohnprogramm auf Linux umgestellt, der Terminalserver soll auf Debian erneuert werden (z.Zt. Suse 9.0) und da möchte ich dann nicht wegen eines Steuerprogramms den ganzen Windowsquatsch installieren mit Kernelbastelei und so. Ich warte noch ein Weilchen und schau mir im Herbst an, was es so gibt. Zumindest die Onlinelösungen wie http://www.steuerfuchs.de/home.php oder http://www.wiso-sparbuch.de/wiso/ sehen möglicherweise vielversprechend aus.

Anton
Benutzeravatar
Kai73
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 26. Dez 2004, 22:07
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai73 »

Ich hab letztens meine Erklärung mit tax2005 in der Suse-Fassung gemacht (über Wine). Bin eigentlich ganz zufrieden damit gewesen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten hat alles was ich benötigt habe funktioniert. Auch Elster funktionierte problemlos.
SuSE 9.2
KDE 3.4.0
Kernel 2.6.8-24
mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Beitrag von mechanicus »

Kai73 hat geschrieben:Ich hab letztens meine Erklärung mit tax2005 in der Suse-Fassung gemacht (über Wine). Bin eigentlich ganz zufrieden damit gewesen.
Danke für den Tip, meine Kritik bezog sich auf die Version für 2003.

Anton
Speedstar
Hacker
Hacker
Beiträge: 255
Registriert: 30. Okt 2005, 13:29

Beitrag von Speedstar »

Gibt es da mittlerweile etwas neueres?
Antworten