Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SuSE 8.1 als Router

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
fabi
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Mai 2004, 10:26

SuSE 8.1 als Router

Beitrag von fabi »

hi,

hab einen linux rechner mit 2 lan karten. die eine geht in einen hub, die andere in ein dsl modem...

ich will, dass die windows clients über den linux rechner ins internet kommen und zwar, wenn man bei den netzwerkeinstellungen die ip des linux rechners unter gateway und dns server einträgt.

hab hier im board zwei sehr unterschiedliche varianten gefunden. möchte nun wissen, welche die bessere bzw. leichter einzurichtende ist, oder ob es noch einfacher geht.

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=3756
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=13317
NemesisoD
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 21. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von NemesisoD »

Also, ich habe mit der zweiten Variante ohne Probleme den Router einrichten können, und es funktioniert einwandfrei.

Über die andere kann ich leider nichts sagen, hab selbst noch nicht viel Linux erfahrung.

Viel Spaß beim probieren
~~~Linux Rules~~~
fabi
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Mai 2004, 10:26

Beitrag von fabi »

jo also einfacher find ich auch die 2. variante.

soweit ich die befehle verstehe, wird bei der ersten variante nur jeweils an EINEN bestimmten anderen Rechner im LAN geroutet.
Das is eigentlich das was ich will. Es soll nur an einen Rechner im LAN geroutet werden und nicht an alle...

stimmt das, dass die erste methode nur an einen rechner routet? wenn ja, kann man das auch einfach machen?
Antworten